Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 25. Oktober 2014 06:18 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Staat gehen Staatsanwälte aus Österreicher unterschätzen Einbruchsgefahr Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Staat gehen Staatsanwälte aus Österreicher unterschätzen Einbruchsgefahr
    Zuletzt aktualisiert: 10.04.2008 um 21:46 Uhr

    Leiche in Container gefunden: Todesursache unklar

    Obdachlose entdeckten am Wiener Nordbahnhof eine Leiche. Laut Polizei ist ein Fremdverschulden möglich.

    Eine unbekannte tote Frau ist am Donnerstagnachmittag am Wiener Nordbahnhof entdeckt worden. Fremdverschulden kann nicht ausgeschlossen werden, hieß es am Abend bei der Polizei. Die Leiche wird nun obduziert, um die Todesursache festzustellen. Gefunden wurde die Frau in einem Container am Praterstern.

    Identität. Obdachlose entdeckten die Leiche gegen 15.00 Uhr am Nachmittag und alarmierten die Polizei. Über Verletzungen oder die Identität der Toten war am Donnerstagabend noch nichts bekannt. Die Polizei vermutet, dass es sich bei der Toten um eine 40-jährige Polin handelt. Dies muss laut Ermittlern allerdings noch überprüft werden.


    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Bewölkt
      Graz
      min: 6° | max: 9°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Nachwuchs im Berliner Zoo

      Innerhalb von wenigen Tagen kamen in Berlin zwei Spitzmaulnashörner zur ...Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      Explosion in Ludwigshafen 

      Explosion in Ludwigshafen

       


      Events & Tickets

      Ulrike Tropper & Gregor Hernach Tipp

      Ulrike Tropper & Gregor Hernach

      28.10.14 Riegersburg
      Tickets bestellen


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!