Keine Herz-RehaKein Patient versteht das

 

Österreich leistet sich ein Sozialversicherungssystem, das die Patienten nicht mehr verstehen können. Ein und dieselbe Leistung in der Steiermark wird von einer Versicherung (PVA) für Berufstätige bezahlt – und von der anderen (GKK) für Pensionisten nicht. Dass diese spezielle ambulante Herz-Reha von anderen Bundesländer-Gebietskrankenkassen sehr wohl für Pensionisten übernommen wird, ist schon gar nicht mehr nachzuvollziehen. Die von vielen Sozialversicherungsträgern beschworene Leistungsharmonisierung im Land scheint nur ein Schlagwort zu sein.
Die Diskussion über die spezielle Herz-Reha wird wieder in einer Pattstellung zwischen Patientenvertretern, Ärzten und Kassen enden. Weil es keine höhere Instanz gibt, die Entscheidungsgrundlagen objektiv hinterfragt, wenn Therapien nicht mehr bezahlt werden. Ohne diesen Schritt ist das System aber nicht reformierbar. Und der Patient bleibt nur ein Spielball im System.

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.