Zum Durchklicken Die schönsten Fotos der steirischen Leser

Klicken Sie sich durch eine Auswahl unserer Leser-Reporter-Bilder, die auch täglich auf den Leserbriefseiten der Kleinen Zeitung in der Steiermark erscheinen.

Fast so weich wie ein Sofa ...

Oskar, Lisa, Moritz, Jakob und Lara sowie Marcel und
Alexander (vorne) vergnügen sich sichtlich im Laub des Blutahorn-Baumes.

LR Alois Finster aus Vasoldsberg

Farbensinfonie

Eine musikalische Farbenpracht erwartet Spaziergänger im obersteirischen Brückl.

 

 

LR Peter Dreesen aus Brückl

Welche sind echt?

Die Holzschwammerl wachsen jedes Jahr im Garten unseres Lesers. Heuer aber haben sie zum ersten Mal Gesellschaft bekommen.

LR Heinrich Wolf aus Bad Radkersburg

Vergänglicher Schmuck

Die Natur schmückt sich dieser Tage auch im Murtal mit Perlen.

LR Walter Hochfellner aus Großlobming

Einsame Blüte

Das ist die Letzte Rose auf diesen Strauch im Garten unseres Lesers – bis zum nächsten Jahr!

 

LR Karl Zettelbauer aus Wolldorferegg

Ein Häferl zum Ausrasten

Im Vorgarten unseres Lesers suchte sich dieser Falter ein ruhiges Platzerl zum Ausrasten.

LR Gottfried Mahler aus Weitersfeld

Weingärten in Gold getaucht

Goldenes Leuchten, wohin man schaut. Diese einzigartige Stimmung findet man derzeit in Glanz an der Weinstraße.

LR DI Alfred Dietrich

Heuernte wie einst

Diese Schwedenreiter waren in der Gemeinde Lobmingtal zu beobachten.

 

LR Walter Hochfellner aus Großlobming

Spätsommer

Die prächtigen Farben dieses Arrangements scheinen auch der Heuschrecke zu gefallen.

LR Dolores Spieler

Goldener Wanderherbst

Diese wunderschönen Herbsttage sollte man noch für Wanderungen ausnutzen, wie hier auf dem Weg zur Mödlinger Hütte in 1.523 Metern, zwischen der Nationalparkregion Gesäuse und den Eisenerzer Alpen, meint unsere Leserin.

LR Ingrid Grossauer aus Selzthal

Goldene Herbstperlen

An schattigen Stellen am Langenwanger Königskogel trocknen die Tautropfen an den Herbstblättern nicht mehr auf und verwandeln sich zu goldenen Perlen, die in der Abendsonne leuchten.

 

LR Manfred Polansky aus Langenwang

Himmlisches Auge

Wer schaut denn da durch die Wolken herunter auf die herbstliche Farbenpracht des Traibachtales?

LR Josef Polansky aus Krieglach

Noch wehrt sie sich

Die langen, kühlen Nächte nagen bereits an der Blüte. In der Früh umgeben sie leichter Tau und Spinnweben, aber sie lässt sich ihr sonniges Gelb (noch) nicht nehmen.

LR Karl Maderbacher aus Miesenbach

Nebelverhangen

Nahezu gespenstisch präsentiert sich der Waldschacher Teich im Morgenlicht.

 

 

LR Ludger Weyers aus Wettmannstätten

Total verholzt

Die Sommerbank unserer Leserin ist schon in der Winterruhe angekommen. Entspannend sieht das allerdings nicht gerade aus, mit ihrer schweren Last.

LR Lydia Kasper

Fang das Morgenlicht

Lea und Lara mussten schon um halb fünf Uhr früh aufstehen, um den Sonnenaufgang am Schöckl zu erleben.

LR Thomas Rühmer aus Eggersdorf

Blätterpracht

Der Grazer Reinerkogel ist der Lieblingsspazierweg unserer Leserin - bei dieser goldenen Pracht, kein Wunder!

LR Anna Kirchengast aus Graz

Alte Zeiten lassen grüßen

Wo einst Ochsenwagen fuhren: Dieser alte Waldweg führt durch die Bergwälder des Jogllandes und wurde früher nicht nur von Wanderern benutzt.

LR Walter Ebner aus Wenigzell

Pilze statt Kastanien

"Mein Enkerl Richard Grosschädl wollte eigentlich Kastanien sammeln. Siehe da, was hat er gefunden hat, Pilze!", schreibt unsere Leserin.

LR Brigitta Potocnik aus Bad Radkersburg

Wo sich die Bischofsmützen erheben

Auf 1700 Meter Höhe liegt das Schutzhaus Hofpürglhütte. Dahinter erheben sich die grandiosen Felswände der kleinen und großen Bischofsmütze.

LR Peter Häusler aus Aflenz

Blick in die Ferne

Auf dem Weg von der Kaiserau aufs Edenburger Alpl.

LR Peter Lenhart

Wanderbare Steiermark

Unsere Leserin wanderte von der Vögeialm durchs Klammel auf die Oberhütte in Forstau und genoss dann diesen Blick von den Schladminger Tauern ins Dachsteinmassiv und auf die Bischofsmütze.

LR Julia Perhab aus Ramsau

Bis zum nächsten Jahr

Die alte Weinpresse genießt nun den Ruhestand, da der goldene Herbst in der Südsteiermark eingekehrt ist.

LR Anton Korb aus Waldschach

Schwanentanz im Morgenlicht

Unser Leser legte sich bei Sonnenaufgang im Motorikpark Gamlitz auf die Lauer und wurde mit diesem wunderbaren Foto belohnt.

LR Reinhart Nunner aus Semriach

Schattenwesen

Was sind das für gefährliche Schatten in der Drachenhöhle bei  Mixnitz? Nachfahren des gleichnamigen Wesens etwa?

LR Christine Lueger

Bergetappe

Unser Leser unternahm eine herbstliche Genusstour mit dem Rad zum Spechtensee am Rand des Toten Gebirges.

LR Peter Plieschenegger aus Liezen

Sanfte Hügel

Kurz bevor sich die Blätter rot und golden färbten, war unser Leser auf der Südsteirischen Weinstraße unterwegs und genoss den Ausblick auf Klapotetz und Weinhänge.

 

LR Walter Fassmann aus Graz

Es herbstelt

Auch am Leopoldsteiner See beginnt sich das Laub langsam zu verfärben und interessante Farbkontraste zu setzen.

LR Walter Hochfellner aus Großlobming

Natur pur

Unsere Leserin wanderte auf das Weißeck im Salzburger Lungau und genoss die Ein- und Ausblicke, die sich ihr dort boten.

LR Erni Hasselberger

Wenn der Mond die Sonne ablöst

Staffelübergabe: Unsere Leserin wurde Zeugin des Mondaufganges, während Erzberg und Reichenstein noch in die letzte Abendsonne getaucht waren.

LR Susanna Brandegger aus Eisenerz

Nebelgrenze

Bei einer Tour auf die Schaufelwand im Hochschwabgebiet waren unsere Leser genau an der Grenze zwischen dem nebeligen Süden und dem nebelfreien Norden unterwegs. Die Nebelschwaden lösten sich einfach auf …

LR Werner Maurer aus Kapfenberg

Weingartenwanderung

Unser Leser wanderte am Wochenende von Gamlitz nach Eckberg und genoss dabei nicht nur wunderbare Ausblicke, sondern kam auch zum "Kestn klaubn".

LR Franz Hobacher aus Graz

Papaparasol

Vivien fand ihre ersten Parasol-Pilze und stellte fest: "Der große ist der Papaschwamm, weil Mama ist immer kleiner, weißt, Oma?"

LR Margit Bein aus Gleisdorf

Streit ums Quartier

Spatz und Kleiber schon jetzt im Streit um ein Winterquartier?! Kommt ein strenger Winter auf uns zu?

LR Rupert Pelzmann aus St. Martin

Der Schnee blitzt herunter

Während die Gipfel schon leicht angezuckert sind, herrscht bei den Schwarzlacken am Gerzkopf in Filzmoos noch herbstliche Stimmung.

LR Karin Stocker aus Rohrmoos

Malerisches Stillleben

Ein taufrischer Morgenspaziergang im Obdacherland

LR Ingrid Vogl aus Obdach

Buntes Blattgeflecht

So herrlich bunt ist der Herbst bei einem Spaziergang in Bad Waltersdorf - auch nach dem Regen

LR Elisabeth Kaloud

Dramatik pur

Der Vollmond steigt über dem Windpark Pretul in den Himmel und wirft ein dramatisches Licht auf die Wolkenfelder

LR Manfred Polansky aus Langenwang

Letzter Sommergruß

Noch strahlen die letzten Sonnenblumen gegen die hereinsickernde Kälte an, aber bald werden sie sich dem Herbst geschlagen geben müssen.

LR Johann Lackner aus Kindberg

Prachtvolles Saisonende

Die Pfadfinder Langenwang machten sich ans Einwintern ihrer Seehütten am Neusiedler See und wurden von der Sonne würdig verabschiedet. Bis zum nächsten Jahr!

LR Josef Polansky aus Krieglach

Abendstimmung

Ein typischer Herbstabend im Brettsteingraben bei Möderbrugg in der Obersteiermark.

LR Herbert Tanner aus Fohnsdorf

Dekorativ

Wie Laternen hängen die Pilze an diesem Baumstamm - ob sie dem Wanderer im Petersbachgraben den Weg weisen können?

LR Karl Zettelbauer aus Wollsdorferegg

Katzenwäsche wie immer

Am Welttierschutztag erreichten uns einige Fotos von süßen Vierpfötern. Die Katze dieser Leserin blieb vom Tamtam rund um ihre Spezies jedenfalls sichtlich unbeeindruckt.

LR Johanna Huber aus St. Ulrich im Greith

Satte Rottöne

Wunderbare Herbststimmung am Weg zum Gipfel auf den Lahngang mit einem Ausblick auf den Admonter Kalbling.

LR Thomas Mündler aus Ardning

Rotbehütet

Nicht nur im Wald, auch im Garten unseres Lesers kommen Fliegenpilze vor - und nicht zu knapp.

LR Erwin Pitzl aus Seiersberg

Auf zur Blätterschlacht

Mit den Freunden den Herbst genießen - was will man mehr? Im Praxiskindergarten Mureck bringen die Herbsttage viel Spaß.

LR Andrea Schwinger aus Mureck

Licht an!

Das frühe Aufstehen unserer Leserin und der Aufstieg auf den Fölzstein im Hochschwabgebiet im Dunkeln wurden von einem spektakulären Sonnenaufgang belohnt.

LR Barbara Ottaviano-Sommeregger aus Graz

Spiegelung mit Farbenpracht

Ein Rundgang um den Grundlsee bietet zahlreiche wunderschöne Fotomotive.

LR Brigitte Schupfer aus Rottenmann

Wunderbare Landschaft

Was für ein idyllisches Fleckerl mit Ausblick in das Oststeirische Hügelland. Hier bleibt einem nur mehr: Rein in den Liegestuhl und die Stille genießen!

LR Franz-Herbert Kaufmann aus Graz

Wer grinst denn da so?

Was hier fast aussieht wie ein Alien, ist ein sogenannter Fichtenreitzker und ein sehr guter Speisepilz.

LR Walter Hochfellner aus Großlobming

Herbstarbeit

Viel Arbeit hat die eineinhalbjährige Nora mit dem ganzen Herbstlaub. Im Sommer waren die Nussbäume herrliche Schattenspender und jetzt werden sie zum perfekten Spielplatz.

LR Magret Fruhmann

Vier Leser-Generationen

In der Familie Schober ist Maja mit ihren vier Monaten die jüngste Leserin der Kleinen Zeitung. Ob aber heute nach ihr noch jemand lesen kann?

LR Sabrina Schober aus Lannach

Wenn sich die Nebel lichten

Eine typisch herbstliche Morgenstimmung, wo die aufgehende Sonne langsam die Nebelschwaden verdrängt und den Blick auf die Hohe Veitsch freigibt

LR Herbert Podbressnik aus Veitsch

Die schönen Seiten des Herbts

Unser Leser freut sich schon sehr auf Sturm und Maroni und hat auch schon die ersten reifen Früchte entdeckt

LR Karl Zettelbauer aus Wollsdorferegg

Goldener Herbst

Was braucht man mehr, wenn der Ahornbaum vor der Haustüre in solch einer Farbenpracht erstrahlt?

LR Ewald Fritz Schrempf aus Ramsau am Dachstein

Natur pur

Ganz ruhig breitet sich der Leopoldsteinersee vor der herrlichen Bergkulisse aus.

LR Ursula Neuhold aus Eisenerz

Keine Chance für Schwammerl

Auch mit 88 Jahren lässt sich Gertrude Hobacher aus Frauental kein Schwammerl entgehen und kocht dann köstliche Schwammerlsauce mit Semmelknödeln daraus.

LR Franz Hobacher aus Graz

Herbstlich

Eine Abendstimmung mit glutroter Sonne, dazwischen Nebelschwaden - typisch Herbst, findet unser Leser.

LR Karl Zettelbauer aus Wollsdorferegg

Gut behütet

Der kleine Schwammerlkind ist in der Mitte seiner Eltern gut geschützt. Zumindest bis ein Schwammerlsucher kommt ...

LR Josef Treitler aus Hitzendorf

Wo bleibt der Altweibersommer?

Durch das regnerische Wetter sucht man heuer den goldenen Herbst mancherorts vergebens. Aber Heinz Jäger, der Graz einen Besuch abstattete, hat ihn am Wochenende am Schloßberg entdeckt.

LR Heinz Jäger aus Linz

Westernpferde in der Steiermark

Die Appaloosastute unserer Leserin grast noch eine Runde mit ihrem Fohlen, bevor die letzten Sonnenstrahlen verschwunden sind

LR Regina Haring aus St. Marein

Dach an Dach

Eine richtige Schwammerlsiedlung entdeckte unser Leser auf einem Spaziergang durch Albersdorf-Prebuch.

LR Karl Zettelbauer aus Wollsdorferegg

Wunderbare Wander-Kulisse

Bei der recht gemütlichen Wanderung von der Trinkeralm zum Hinterfager hat man einen großartigen Ausblick auf die Dachstein-Südwände. Prädikat empfehlenswert!

LR Gerhard Brandner aus Frohnleiten

Den Sommer ziehen lassen ...

... den Herbst willkommen heißen: Herbstbeginn an der Salza.

LR Brigitte Katzensteiner aus Landl

Süße Früchte

Bei unserem Leser war heuer ein gutes Beerenjahr und obwohl der Herbst schon ins Land zieht, genießt er noch immer seine süßen Himbeeren.

LR Hans Stelzer aus Pöllau

Die letzte Reise der Maud

Roald Amundsen hatte rund um 1920 mit seinem Schiff
"Maud" die Nordostpassage vom Atlantik zum Pazifik bezwungen. Unsere Leserin beobachtete bei einer Expeditionsreise, wie das vom Meeresgrund geborgene Wrack zum Museum nach Oslo geschleppt wurde.

LR Brigitte Moik aus Graz

Was für ein Ausblick

Unser Leser wanderte auf den Trattnerkogel und blickte hinab ins Rantental. Am Horizont sieht man schon die verschneiten Niederen Tauern.

 

 

LR Manfred Flatschacher

Sonne aufs Fell scheinen lassen

Die Hochlandrinder genießen die herbstlichen Sonnenstrahlen auf der Seewiese beim Altausseer See.

LR Brigitte Schupfer aus Rottenmann

Kurze Ablenkung

Da staunte Lisa nicht schlecht, als Opa ihr diesen riesigen Kiefernsteinpilz zeigte. Doch dann ging es gleich weiter mit dem Sudoku aus der Kinderzeitung.

LR Alois Finster aus Vasoldsberg

Schöne Aussichten

Herrlicher Blick vom Schöckel über Graz.

LR Franz-Herbert Kaufmann

In Nebel eingepackt

Herbstliche Frühnebel-Stimmung in Thal Unterbichl bei Graz.

LR Albert Koch

Wie im Klassenzimmer

Einige haben ihre besten Freunde schon gefunden, andere sind noch auf der Suche - es ist ein bisschen wie in der Schule, meint unsere Leserin.

LR Silvia Höfler aus Seiersberg-Pirka

Boten vom Herbst

Mit den ersten regnerischen, nebeligen und deutlich kühleren Tagen färben sich nun auch schon die ersten Blätter.

LR Karl Maderbacher aus Miesenbach

Winter in den Bergen

Auf der Hohen Rannach bei Judenburg herrschen schon tiefwinterliche Verhältnisse. Nichtsdestotrotz war unser Leser schon bei Sonnenaufgang am Gipfelkreuz.

LR Herbert Tanner aus Fohnsdorf

Smart City

Rund zweieinhalb Jahre nach dem Baustart wurde nun in Graz der "Science Tower" offiziell eröffnet. Seine 60 Meter hohe, schlanke Silhouette prägt schon seit 2016 das Viertel rund um die Helmut-List-Halle.

LR Roland Eichwald

Ein letztes Aufbäumen

"Ein Garten ohne Blumen ist wie ein Leben ohne Träume", schreibt unsere Leserin. Bald wird der Herbst diese Blütenpracht zumindest für gewisse Zeit schlafen legen.

LR Martina Schröck aus Eichkögl

Schau genau

Unter den Kronprinz-Rudolf-Äpfeln ist auch ein Stammhalter.

LR Heinz Potzmann

Tintenfischalarm

Unser Leser war ausgesprochen erfreut über seinen ungewöhnlichen Fund im Sulzbachgraben. Er hat das erste Mal einen Tintenfischpilz entdeckt.

LR Walter Hochfellner aus Großlobming

Eisiger weißer Geselle

Dank des Wintereinbruchs der letzten Tage konnten Dorina und Simon auf der Planai bereits ihren ersten Schneemann bauen.

LR Karl-Heinz Gampersberger aus Schladming

Am frühen Morgen

Noch war die Welt nicht wach, die Sonne noch nicht ganz aufgegangen, schnappte sich unser Leser schon die Kamera und fotografierte Schloss Trautenfels in ungewöhnlichem Licht.

 

LR Hermann Böhm aus Trieben

Nach dem Regen

Wenn in den kurzen Regenpausen einmal kurz die Sonne durch die Wolken blinzelt, wölbt sich ein herrlicher Regenbogen über der Weinstraße.

LR Rosa Swaschnig aus Gaisfeld

Tausche Regen gegen türkise Idylle

So mancher träumt sich im Moment bei den hiesigen Temperaturen ans Meer zurück. So genoss auch unsere Leserin bis vor Kurzem ihre Nachmittagsstunden bei diesem herrlichen Ausblick.

LR Gerlinde Privschek aus Miesenbach

Rotkäppchen

Unser Leser wanderte auch bei Regen und Nebel gerne am Bründlweg entlang und wurde mit diesem prachtvollen Fund belohnt.

LR Johann Lackner aus Kindberg

Steirisches Juwel

Der Steirische Bodensee ist ein Naturjuwel inmitten der Region Schladming-Dachstein. Der kristallklare Bergsee ist umgeben von einigen der schönsten Gipfel der Schladminger Tauern.

LR Ingeborg Elmleitner

Große Hilfe

Marco hilft seinem Opa ganz fleißig beim Zwetschkenklauben. Natürlich muss jede zweite verkostet werden ...

LR Sabina Maurer aus Übersbach

Lichtmalerei am See

Kein Ufo, sondern Lichtmalerei mit einem Leuchtstab erhellte mit bunten Farben einen regnerischen Abend am Neusiedler See.

 

 

LR Manfred Polansky aus Langenwang

Morgendlicher Ausblick

Der Greim ist ein beliebter Wanderberg in den südlichen Wölzer Tauern. Wenn man hier wohnt, genießt man täglich diesen prächtigen Ausblick.

LR Herbert Marak aus Schöder

Erfolgreiche Ernte

In der Oststeiermark ernteten diese vier Jungbauern in Omas Garten einen Kürbis mit stolzen 39 Kilo und 1,25 Metern Länge.

LR Stefanie Kratzer

Gut gewachsen

Der kleine Elias staunt nicht schlecht über die Kürbisse, die seine Oma gezogen hat. "Ob ich auch einmal so groß werde?"

LR Rudolf Unger aus Schützing

Der Nebel lichtet sich

Es wird Herbst im Ennstal. Die ersten Morgennebel bedecken bereits das Irdninger Moos, das sich hier herrlich vor der aufgehenden Sonne ausbreitet.

LR Helmut Plank aus Irdning

Utopische anmutende Blüten

Der Herbst erfreut uns mit utopisch aussehenden Kaktusblüten, meint unsere Leserin.

Was für eine Perlenkette!

Nach dem letzten Regenguss zeigte sich diese Wespenspinne im Garten unserer Leserin als stolze Besitzerin einer Perlenkette.

LR Margit Oblak aus Kumberg

Reger Flugverkehr

Die Meisen werden bereits daran gewöhnt, dass sie zur kalten Jahreszeit wissen, wo sie Futter bekommen.

LR Ingrid Grossauer aus Selzthal

Schwer beladen

Dieses Bäumchen freut sich sicher schon auf die baldige Erntezeit.

LR Harald Schallerl aus Preßguts

Blaue Stunde

Ein frühmorgendlicher Blick vom Scheibling: Nebelfetzen
verzaubern die Landschaft Richtung Großreifling-Landl.

LR Kurt Sailer aus Großreifling

Kleine Leser

Sogar die Heuschrecken interessieren sich für den Sportteil der Kleinen Zeitung. Man will ja den Radfahrern nicht in die Quere kommen …

LR Dorli Schreilechner aus Knittelfeld

Tolle Helfer

Diese vier leisten besondere Dienste für den Menschen: Sie bereichern als Assistenzhunde das Leben von Blinden, Rollstuhlfahrern und Autisten.

LR Rosa Loder aus Lohnberg

Giftige Augenweide

Eine Augenweide, aber giftig: Die Herbstzeitlosen blühen jetzt in einem zarten Rosa.

LR Hermann Böhm aus Trieben

Vergoldeter Morgennebel

Dieser Sonnenaufgang auf der Ries entschädigt für das Ende des warmen Sommers.

 

LR Albert Windisch

Urlaub bei Heidi

Familie Fuchs nutzte ein Kleine Zeitung Vorteilclub-angebot und war mit  Enkelin Leonie in den Nockbergen im Heidihotel und es war wunderschön.

LR Silvia Fuchs aus Bergl bei Riegersburg

Almabtrieb in Tragöß

Noch einen letzten Happen Almheu schnappte sich die Kalbin Raffaela von der Glimitzerhütte auf der Hörndlalm, bevor es mit den anderen zehn geschmückten Tieren wieder zurück in’s Tal ging.

LR Gabriele Wöls aus Tragöß

Da werden viele satt

Einen stolzen Fund haben Waltraud und Wolfgang Baumgartner gemeinsam mit ihrer Enkelin Anna am Salzstiegl gemacht: Ihr Steinpilz wog 1,25 Kilo. Mahlzeit!

 

LR Waltraud u. Wolfgang Baumgartner

Marathon-Männer

Am Samstag, den 09. September 2017, fand zum 25igsten Mal der Jungfrau Marathon in Interlaken in der Schweiz statt. Dabei war die Steiermark stark vertreten:  Peter Schemmerl, Gottfried Putz und Jochen Fruhmann aus Heiligenkreuz a/W haben Hans Knauß am Start getroffen. Alle vier haben den Marathon erfolgreich bestritten.

LR Jochen Fruhmann aus Heiligenkreuz a/W

Fliegenpilzfamilie

So schön diese Fliegenpilze auch anzusehen sind, sie sind auf alle Fälle giftig und nicht essbar! In den Wäldern der Weststeiermark wachsen diese derzeit "wie die Schwammerln"!

LR Franz-Herbert Kaufmann aus Graz

Hitchcock lässt grüßen

Tausende Stare liefern zurzeit über den Weingärten am Neusiedler See ein beeindruckendes Naturschauspiel. Die Weinbauern müssen ihre Trauben allerdings mit Netzen schützen.

 

 

LR Manfred Polansky aus Langenwang

Wunderbarer Herbst

Welch eine Stimmung! Dieser Sonnenaufgang in der Nähe von Fürstenfeld mutet schon recht herbstlich an.

LR Thomas Bednar aus Söchau

Blitzlicht

Spektakuläres Gewitter über dem Grimming

LR Adolf Schönauer

Wunderbarer Sonnenaufgang

Der Bauernhof am Hochreiterkogel liegt so toll, dass man das ganze Jahr über einen prachtvollen Sonnenaufgang hat.

LR Herbert Podbressnik aus Veitsch

Verzaubert

Unsere Leserin wähnte sich fast in einem Zauberwald, als sie bei einer Wanderung auf die Saualpe diese magischen Pilze entdeckte.

LR Helga Riedl

Eine seltene Begegnung

Ein Siebenschläfer stibitzt den Singvögeln die Meisenknödel. Diese Beobachtung machte unser Leser am Waldschachersee.

LR Rudolf Schwaiger aus Kindberg

Zeit für die Wanderschuhe

Urlaube in Österreich sind herrlich meint unsere Leserin, die gerne auf die Berge steigt und wandert, wie hier auf der Weinebene

LR Maria Plaschg aus Gnas

Mit Omi im Wald

Mathilde Kristen, die Schwester unserer Leserreporterin  ist eine begeisterte Schwammerlsucherin und die beiden Enkel, Florentina und Theodor, sind oft dabei.

LR Helga Zimmermann aus Graz

Die Sonne hereinlassen

Anna Katharina öffnet das Loserfenster für einen schönen Herbst.

LR Heidi Kargl aus Judenburg

Tüchtige Nachwuchshirten

Regelmässiges Nachschauhalten unserer Schafherde ist jährlich von Juni bis September unerlässlich. Unsere Herde verbringt den Sommer auf der Hochalm von Hinteregg oberhalb von Liezen. Tüchtige, junge Nachwuchsschafhirten sind unsere beiden Buben David und Jakob, die sich mit grossem Eifer im alpinen Gelände bewegen!

LR Wolfgang und Eva Frosch aus Liezen

Die Natur spielt verrückt

An mehreren Obstbäumen im Garten unseres Lesers fängt der Baum wieder zu blühen an, wobei die reifen "alten"Früchte gleichzeitig noch am Baum hängen.

LR Dieter Szolar

Doppelt hält besser

Wenn Handy und Kamera auf auf die fröhliche Kinderschar gerichtet sind, kann ja mit dem Foto nichts mehr schief gehen.

LR Klara Steiner aus Graz

Im Aufwind

Hoch über dem Mürztal lässt Hans seinen Modelsegler auf den Abhängen der Schneealm die tollsten Kunststücke im Aufwind vollführen.

LR Manfred Polansky aus Langenwang

Es herbstelt

Wenn allerorts wieder der Kukuruz geerntet wird, weiß man, dass der Herbst angekommen ist.

LR Elisabeth Robier aus Leibnitz

Wasser- und Leseratte

Vanessa kommt jetzt in die zweite Klasse und möchte allen zeigen, dass ihr das Lesen auch in den Ferien Spaß gemacht hat.

LR Markus Weißmann aus Graz

Blick ins Tal

Von der Seemauer-Hochblaser aus präsentieren sich Eisenerz und der Leopoldsteinersee von ihrer schönsten Seite. Man sieht bis zu Erzberg und Reichenstein.

LR Hannes Hold aus Eisenerz

Platsch!

Lara erfreute sich am kühlen Nass im kroatischen Sibenik. Da darf es ruhig auch mal gewaltig spritzen.

LR Klara Steiner aus Graz

Was für eine Farbenpracht

Unser Leser genoss seinen Urlaub in Südengland. Nicht zuletzt erfreute diese leuchtende Mohnblumenwiese sein Auge.

LR Franz-Herbert Kaufmann aus Graz

Ein tierischer "Star" beim wunderschönen Blumenkorso in Fischbach.

LR Johann Lackner aus Kindberg

Gedämpfte Herbsttöne

Der Sommer geht zu Ende. Diese Morgenstimmung in gedämpften Tönen, die unsere Leserin in Wenigzell festhielt, gibt einen Vorgeschmack auf den Herbst.

LR Andrea Pötz aus Vorau

Herzerlbank

Die entzückende Nina fühlt sich auf Opa's & Oma's Herzerlbank wohl ...

LR Andreas Hirtl

Spektakulärer Abgang

Am Blickner Teich bei Großlobming schien die riesige Sonne, kurz bevor sie unterging, zum Greifen nah zu sein.

LR Walter Hochfellner aus Großlobming

Relaxen am Berg

Auf der Planai kann man von der Hängematte aus eine herrliche Aussicht auf die Reiteralm genießen - wenn das Wetter stimmt.

 

 

LR Franz-Herbert Kaufmann aus Graz

Toller Fund

Diesen Riesenpilz, den Angelina Gruber hier stolz präsentiert, fand ihr Papa. Wo, ist natürlich streng geheim. ;-)

LR Monika Gruber

Stau auf dem Berg

Nicht nur auf Österreichs Straßen war in den letzten Wochen einiges los, sondern auch auf den Bergen, wie hier am Hochkönig.

LR Gislinde Kreimer aus Anger

Glasklares Wasser

Flusskrebse sind ein Zeichen für gute Wasserqualität. Unser Leser entdeckte diese in Miesenbach.

LR Horst Privschek aus Miesenbach

Glühender Gabalier-Fan

Lina war von Andreas Gabalier so begeistert, dass sie die ganze Planai umarmen hätte können.

LR Karin Maierhofer aus Premstätten

Schlafender "Kobold"

Ein kleiner Kobold mit weißen Augen auf einem Ahornblatt? Nein, eine Raupe - und zwar eine Ahorn-Rindendeule, wie unsere Leserin herausfand.

LR Heidemarie Reinprecht aus Hitzendorf

Morgenstimmung

So ruhig liegt der Gaishorner See nur am frühen Morgen da, tagsüber genießen Sonnenanhungrige die letzten Sommertage.

LR Hermann Böhm

Alle meine Entchen...

Bei der Kartoffelernte fand unsere Leserin diese "Entenfamilie" – niedliche "Erntehelfer".

LR Gertrude Reiter aus Judenburg

Feurige Gesellen

Nach einem Gewitterregen entdeckte unser Leser mehr als 20 Feuersalamander auf einem einstündigen Rundweg durch den Wald.

LR Karl Maderbacher aus Miesenbach

Wenn die Nächte länger werden

"Im Spätsommer ist unsere wunderschöne Heimatgalaxie, die 'Sommermilchstraße', zu bestaunen", schreibt uns unser Leser zu dem Foto, das er von der Großebenhütte in der Nähe von Hirschegg gemacht hat.

LR Robert Pölzl aus Lieboch

Blütenpracht

Im traditionellen "Bauerngartl" wurden schon immer Kräuter, Gemüse und Blumen angepflanzt - wie hier in Ligist.

LR Walter Hochfellner aus Großlobming

Prachtvoller Start in den Tag

Unser Leser erlebte diesen wunderschönen Sonnenaufgang auf der Lungauer Kalkspitze.

LR Manfred Weikl aus Rohrmoos

Durstige Sechsbeiner

An heißen Tagen sind auch die Wespen froh, dass es Vogeltränken gibt. Dabei zeigen sie, dass sie sich perfekt über das Wasser bewegen können.

LR Otto Trimmel aus Neudau

Entspannte Kerle

Unsere Leserin traf bei ihrer Wanderung auf das Gößeck mehrere Steinböcke, die ihre Besucher völlig gelassen betrachteten.

LR Theresa Hofer

Wacher Geist mit Federn

"Egal, wie steil der Weg ist, man muss den ersten Schritt tun", scheint sich das Huhn zu denken und nimmt ihn mutig in Angriff.

LR Brigitte Katzensteiner aus Großreifling

Prachtvoll von oben

Der Grüne See ist in seiner ganzen Pracht am besten vom Gipfel der Pribitz mit ihren steilen und zerklüfteten Abstürzen zu überblicken.

LR Peter Häusler aus Aflenz

Abhängen am Grundlsee

Ob diese Ringelnatter auf einem Ast über dem Grundlsee Abkühlung sucht oder eher die Sonne genießt - sie macht es auf jeden Fall sehr fotogen.

LR Eva Strobl

Architektonisches Kunstwerk

Dieses architektonische Kunstwerk eines Wespennestes fand unser Leser auf seinem Dachboden.

LR Engelbert Weidhofer aus Irdning

Von der Sonne angestrahlt

Wie ein Auge leuchtet dieses Schneckenhaus im gespiegelten
Sonnenlicht in Maria Feicht-Gegend in Kärnten.

LR Walter Hochfellner aus Großlobming

Schräglage

Höchst eindrucksvoll schwebte der Polizei-Hubschrauber bei seiner Einsatzübung vor der "Roten Wand".

LR Maria Martinelli aus Weiz

Wenn einer eine Reise tut

Unvergessliche Eindrücke, wie hier von der Fahrt auf den Gornergrat östlich von Zermatt, sammelte Alois Moser auf einer Leserreise der Kleinen Zeitung in die Schweiz.

LR Alois Moser aus St. Oswald

Es ist wieder Ruhe eingekehrt

Nach den Unwettern im Kleinsölktal hat sich die Natur wieder beruhigt, wenngleich im schönen Schwarzensee die Spuren noch deutlich zu sehen sind.

LR Arnold Stolz aus Graz

Sonnenfinsternis?

Wenn die Sonne von einer Sonnenblume verdeckt wird… ist das auch eine Sonnenfinsternis?, fragt unser Leser scherzhaft.

LR Karl Maderbacher aus Miesenbach

Höhenluft schnuppern

Felix und Hanna  genossen den Urlaub am Katschberg - bevor der Kindergarten wieder los geht.

LR Renate Straßegger aus Mixnitz
1/150

Kommentare (5)

Kommentieren
Quagga
0
1
Lesenswert?

Ja, aber wer...

...hat denn da den Fliegenpilz angeknabbert??

Antworten
ErliGB
0
1
Lesenswert?

Lieblingstier…

"Inge Schwaiger mit ihrem Lieblingstier, der Kuh auf dem Gipfel des Hauser Kaiblings."
Kuh genau, vielleicht ist es doch ein Schaf (oder doch eine zwergkuh die aussieht wie ein Schaf)

Antworten
KleineZeitung
0
0
Lesenswert?

Vielen Dank ...

... für Ihre Rückmeldung, wir haben das sofort ausgebessert!

Antworten
Ichweissetwas
0
1
Lesenswert?

wollte gerade schreiben,

dass kann nur Lignano sein.....

Antworten
curzondax
6
10
Lesenswert?

Ja, der Ingeringsee war sogar noch schöner, ...

... bevor das Stift auf die entbehrliche Idee gekommen ist, das völlig unverbaute Naturjuwel mit einer Kapelle zu verschandeln.

Antworten

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.