Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 19. April 2014 03:57 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Stress steckt an Grazer forschen nach Ursache für späte HIV-Diagnose Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Wellness & Gesundheit Nächster Artikel Stress steckt an Grazer forschen nach Ursache für späte HIV-Diagnose
    Zuletzt aktualisiert: 31.05.2007 um 15:43 Uhr

    Sonne ohne Reue: Hautkrebs ist heilbar

    Nicht in der Sonne zu braten empfiehlt sich aber trotzdem.

    Sonnenbaden ja, aber mit dem richtigen Schutz

    Foto © APASonnenbaden ja, aber mit dem richtigen Schutz

    "Sonne ohne Reue" ist in Österreich mittlerweile das Markenzeichen für Hautkrebsaufklärung und Vorsorge in dieser Angelegenheit. In diesen Tagen läuft die diesjährige Kampagne von Österreichischer Krebshilfe und der Fachgesellschaft für Dermatologie. "Unsere Botschaft lautet: Hautkrebs ist heilbar, wenn der Tumor frühzeitig erkannt und operativ entfernt wird", bekräftigte der Wiener Spezialist Hubert Pehamberger, Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Dermatologie und Venerologie.

    Vernünftiger Umgang. Mit der Kampagne "Sonne ohne Reue" möchte die Österreichische Krebshilfe vor allem über Risiken und Chancen aufklären. "Wir wollen keine Ängste vor der Sonne schüren, sondern darauf hinweisen, dass der richtige Sonnenschutz wichtig und notwendig ist und ein Selbstverständnis für den richtigen Umgang mit der Sonne schaffen", erklärte Krebshilfe-Präsident, der Wiener Gynäkologe Paul Sevelda. Der vernünftige Umgang mit der Sonne sei der wesentlichste Faktor in der Hautkrebsvorsorge.

    Schutz vor UV-Strahlen. Unterstützt werden Krebshilfe und Dermatologen dabei heuer erstmals von der Österreichischen Apothekerkammer. "Mit den ersten Sonnenstrahlen stellen sich bei uns Glücksgefühle ein. Doch sollte unbedingt bedacht werden, dass die Haut Schutz vor UV-Strahlen braucht", sagte die Präsidentin der Österreichischen Apothekerkammer, Christiane Körner. Die Apotheken seien gute Standorte für die Beratung zum richtigen Sonnenschutz.

    Die Kampagne findet schon zum 19. Mal statt. Die einzelnen Informationen erhält man am besten über das Internet.


    Grafik

    Grafik © APA

    Grafik vergrößernEntstehung eines MelanomsGrafik © APA

    Grafik

    Grafik © APA

    Grafik vergrößernRichtwerte für geschütztes SonnenbadenGrafik © APA

    Mehr Wellness & Gesundheit

    Mehr aus dem Web

      Die Kleine Zeitung fastet!


      Pollen in der Luft

      Fotolia: doris oberfrank-list


      Buchtipps

      Neues zu Gesundheit

      Fotolia: PhotoSG
       


      Thermen-Genuss

       

      KLEINE.tv

      Fünf Minuten für einen flachen Bauch

      Wir zeigen Ihnen, wie Sie in wenigen Minuten zu Ihrer Bikinifigur kommen.Noch nicht bewertet

       

      Gesundheits-Newsletter

      Tipps für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden!

       

      Übergewicht?

      Pixelio/chocolat01

      Vorträge, Seminare, Termine

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang