Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 23. April 2014 12:43 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Brauchen Muskeln Eiweiß-Shakes? Wie ein Magentropfen auf den heißen Stein Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Wellness & Gesundheit Nächster Artikel Brauchen Muskeln Eiweiß-Shakes? Wie ein Magentropfen auf den heißen Stein
    Zuletzt aktualisiert: 24.04.2009 um 13:38 UhrKommentare

    Gewalterlebnisse machen Kinder auch körperlich krank

    Störungen in der Produktion des körpereigenen Hormons Cortisol.

    Foto © APA

    Das Erleben von Gewalt kann nicht nur die Seele von Kindern belasten, sondern auch die körperliche Gesundheit beeinträchtigen. Bei jungen Menschen aus Stadtvierteln mit hoher Kriminalitätsrate kommt es häufig zu Störungen in der Produktion des körpereigenen Hormons Cortisol, wie eine US-Studie ergab.

    Erkrankungen. Und solche Änderungen an der Cortisolproduktion und -regulierung als Folge von Stress können das Immunsystem schwächen und erhöhte Fettablagerungen im Bauchbereich zur Folge haben. Dies wiederum kann zu Erkrankungen der Herzkranzgefäße oder Diabetes führen.

    Störungen. Das Hormon Cortisol wird vom Stressreaktionssystem des Körpers reguliert. Der Cortisolspiegel ist in der Regel morgens am höchsten und fällt im Verlauf des Tages ab. Wissenschaftler der Harvard School of Public Health untersuchten nun an Burschen und Mädchen aus Gegenden mit hoher Kriminalitätsrate den Einfluss posttraumatischer Stresssymptome wie mangelnde Konzentrationsfähigkeit, Schlafstörungen und schlechte Erinnerungen auf den täglichen Cortisolspiegel.

    Hormonspiegel verändert. Ergebnis: Zwischen dem Erleben von Gewalt im direkten Umfeld und der Störung der Stressbahnen im Körper gibt es eine Verbindung. Je mehr die untersuchten Kinder unter den Stresssymptomen litten, desto stärker war die Cortisolproduktion beeinträchtigt und desto höher war der Cortisolspiegel über den Tag hinweg, vor allem am Nachmittag und am Abend, wie die Forscher in der Online-Ausgabe der Fachzeitschrift "International Journal of Behavioral Medicine" berichten.


    Mehr Wellness & Gesundheit

    Mehr aus dem Web

      Pollen in der Luft

      Fotolia: doris oberfrank-list

      Buchtipps

      Neues zu Gesundheit

      Fotolia: PhotoSG
       




      Thermen-Genuss

       

      KLEINE.tv

      E-Shishas: Jugendtrend wird zum Schulproblem

      E-Shishas, Elektronische Wasserpfeifen ein Trend unter Jugendlichen. Päd...Bewertet mit 5 Sternen

       

      Gesundheits-Newsletter

      Tipps für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden!

       

      Übergewicht?

      Pixelio/chocolat01

      Vorträge, Seminare, Termine

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang