Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 02. Oktober 2014 18:33 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Home » Tiere
    35.000 Walrosse sind gestrandet Polizei nahm Tierschmugglern 17 Hundewelpen ab Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Tiere Nächster Artikel 35.000 Walrosse sind gestrandet Polizei nahm Tierschmugglern 17 Hundewelpen ab
    Zuletzt aktualisiert: 11.10.2012 um 09:56 UhrKommentare

    Bussard krallte sich 30 Minuten an Mann fest

    Ein Lehrstück für all jene, die sich das Wort Greifvogel nicht merken können: Ein 59-jähriger Deutscher fand den verletzten Vogel in einem Gebüsch. Der Vogel krallte sich bei seinem Retter fest, erst eine Tierärztin konnte Abhilfe schaffen.

    Der Bussard fühlte sich von seinem Retter bedroht und krallte sich fest

    Foto © APADer Bussard fühlte sich von seinem Retter bedroht und krallte sich fest

    Ein verletzter Bussard hat sich in Deutschland am Arm eines 59-Jährigen festgekrallt und wollte partout nicht mehr loslassen. Die nach Oettersdorf in Thüringen geeilten Sanitäter konnten den Mann am Mittwochabend zunächst nicht von seinem hartnäckigen Begleiter befreien, teilte die Polizei in Saalfeld am Donnerstag mit. Erst einer Tierärztin gelang nach 30 Minuten die Trennung.

    Vogel fühlte sich bedroht

    Der 59-Jährige hatte den verletzten Bussard in einem Gebüsch entdeckt und wollte ihm helfen. Der Greifvogel verstand das als Angriff, verletzte den Mann mit seinem eisernen Griff jedoch nur leicht.


    Mehr Tiere

    Mehr aus dem Web

      A(meise) bis Z(ebra) im Fotoklick

      Hundesurf-Contest in den USA 

      Hundesurf-Contest in den USA

       

      KLEINE.tv

      Pelzige Überraschung im Garten

      Im Baum hinter dem Haus einer Kalifornierin hatte es sich eine dreiköpfi...Noch nicht bewertet

      Ratgeber

      Foto: KLZ/Marija Kanizaj

      Exklusiv im Vorteilsclub: Das Buch "Mein Hund - Der Ratgeber für ein ganzes Hundeleben". In allen Büros der Kleinen Zeitung um nur 9,90 Euro erhältlich oder hier online gleich bestellen!

       


      Broschüre

      Foto: Verein Tierschutz macht Schule

      Sind Sie unsicher im Umgang mit Hunden? Ratschläge und Anregungen von Experten zu diesem Thema finden Sie in der kostenlosen Broschüre "Hunde sicher verstehen" vom Verein "Tierschutz macht Schule".



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!