Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 28. Juli 2014 08:14 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Home » Tiere
    Jagdgesetz neu: Nutria auf Abschussliste Ziegen und Schafe fressen für die ÖBB Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Tiere Nächster Artikel Jagdgesetz neu: Nutria auf Abschussliste Ziegen und Schafe fressen für die ÖBB
    Zuletzt aktualisiert: 11.05.2012 um 05:55 UhrKommentare

    Wirbel um Spenden für vier gerettete Schweine

    Spendenaufruf der Arche Noah war Irrtum. Die Arche Noah will nun bei allen Tierfreunden, die für die Schweine spenden, nachfragen, was mit dem Geld geschehen soll.

    Foto © APA | Sujet

    GRAZ. Die Hilfe von Tierfreunden bei der Rettung von vier Schweinen aus Deutschland erbittet der "Aktive Tierschutz" in seiner aktuellen Ausgabe der Tierschutz-Nachrichten. Die Schweine wären auf dem steirischen "Lebenshof Fides" in St. Margarethen an der Raab untergebracht, der würde jetzt aber noch Patenschaften und Spenden benötigen. Kontonummer: Arche Noah.

    Die gute Sache hat allerdings einen kleinen Schönheitsfehler. Denn auf der Homepage des "Lebenshofes - Fides" findet sich eine Richtigstellung zu dem Artikel: "Dies entspricht nicht der Wahrheit! Wir bekamen zwar eine Anfrage, mussten jedoch ablehnen. Wir wurden zu diesem Artikel nicht befragt. Noch ist es unerklärlich, woher sie die Informationen haben, da es nicht der Wahrheit entspricht. Es können auch von uns keine Spenden rücküberwiesen werden, da nur die Kontonummer der Arche Noah angeführt ist."

    "Herbert Oster vom Aktiven Tierschutz und ich haben uns ausgesprochen", erklärte inzwischen Lebenshof-Obmann Manuel Hofbauer. Die deutschen Tierschützer hätten die beiden Steirer, die übrigens in Tierschutz-Angelegenheiten gut miteinander arbeiten, gegeneinander ausgespielt. "Sie haben Herrn Oster gesagt, dass wir die Schweine übernehmen würden, er hat ihnen geglaubt und leider bei uns nicht nachgefragt."

    Die Arche Noah will nun bei allen Tierfreunden, die für die Schweine spenden, nachfragen, was mit dem Geld geschehen soll.

    ALICE SAMEC

    Mehr Tiere

    Mehr aus dem Web

      A(meise) bis Z(ebra) im Fotoklick

      Tierische Rettungsaktion im Schloss Ebenau 

      Tierische Rettungsaktion im Schloss Ebenau

       

      KLEINE.tv

      Kühle Duschen für Tiere

      Nahe der südkoreanischen Hauptstadt verschaffen Tierpfleger ihren Schütz...Noch nicht bewertet

      Ratgeber

      Foto: KLZ/Marija Kanizaj

      Exklusiv im Vorteilsclub: Das Buch "Mein Hund - Der Ratgeber für ein ganzes Hundeleben". In allen Büros der Kleinen Zeitung um nur 9,90 Euro erhältlich oder hier online gleich bestellen!

       


      Broschüre

      Foto: Verein Tierschutz macht Schule

      Sind Sie unsicher im Umgang mit Hunden? Ratschläge und Anregungen von Experten zu diesem Thema finden Sie in der kostenlosen Broschüre "Hunde sicher verstehen" vom Verein "Tierschutz macht Schule".



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!