Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 30. September 2014 20:04 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Home » Reise
     
    Sicherheitsarmbänder für Touristen in Thailand geplant Österreicher sind die fleißigsten Bahnfahrer Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Reise Nächster Artikel Sicherheitsarmbänder für Touristen in Thailand geplant Österreicher sind die fleißigsten Bahnfahrer
    Zuletzt aktualisiert: 23.04.2012 um 17:03 UhrKommentare

    Münzen aus Trevi-Brunnen in Rom geangelt: Festgenommen

    Mit Magneten an ihren ausziehbaren Angeln haben zwei Obdachlose Münzen im Wert von Dutzenden Euro aus dem römischen Trevi-Brunnen gefischt.

    Fontana di Trevi

    Foto © Fotolia / Pierre BonnelFontana di Trevi

    Die beiden Männer wurden von der Polizei erwischt, als sie gerade ihre von Touristen in den Brunnen geworfene Beute zählten, wie die Nachrichtenagentur ANSA berichtete. Sie wurden wegen Diebstahls festgenommen.

    Der Brunnen im Zentrum von Rom ist berühmt durch die Bade-Szene der Leinwandschönen Anita Ekberg in Federico Fellinis Film "Das süße Leben" von 1960. Sein Wasser war auch mehrfach Ziel von Farbanschlägen.


    Mehr Reise

    Mehr aus dem Web

      Reiseangebote

      Angebote suchen:

       


      Reise-Newsletter

      Länder, Städte, Inselträume: Infos fürs Fernweh per E-Mail!

       

      Leserreisen

      zur Leserreise


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!