Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 30. Oktober 2014 16:21 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Home » Reise
     
    Weltweit einzigartige Suite auf Dach eröffnet USA verschärfen Kontrollen Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Reise Nächster Artikel Weltweit einzigartige Suite auf Dach eröffnet USA verschärfen Kontrollen
    Zuletzt aktualisiert: 04.04.2012 um 14:53 UhrKommentare

    Brasilien: Zwischen Zuckerhut, Samba und Kolonialerbe

    Atemberaubende Ausblicke, wunderschöne tropische Strände, historische Kolonialstädte, gepaart mit Lebensfreude, Sambarhythmus und Unbeschwertheit: Brasilien hat dem Besucher Unglaubliches zu bieten.

    Rio de Janeiro / Salvador da Bahia / Tänzerin im Sambodromo

    Foto © Martin PonticelliRio de Janeiro / Salvador da Bahia / Tänzerin im Sambodromo

    Brasilien ist groß, sehr groß. Mit einer Fläche von 8.514.000 km² ist Brasilien der fünftgrößte Staat der Erde. Zum Vergleich: Europa verfügt über 10.532.000 km². Da heißt es, sich während einer 14-tägigen Urlaubsreise auf einige wenige Destinationen zu beschränken. Eine gute Auswahl trifft man mit Rio de Janeiro zur Karnevalszeit, den Iguaçu-Wasserfällen an der Grenze zu Argentinien und der ehemaligen Kolonialstadt Salvador da Bahia.
    Impressionen einer faszinierenden Reise:

    Fotoserie: Brasilien: Zwischen Zuckerhut, Samba und Kolonialerbe

    Barbara Griesbacher

    Mehr Reise

    Mehr aus dem Web

      Reiseangebote

      Angebote suchen:

       


      Reise-Newsletter

      Länder, Städte, Inselträume: Infos fürs Fernweh per E-Mail!

       

      Leserreisen

      zur Leserreise


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!