Sportlich bis elegant Die Looks von Herzogin Kate

Bei der royalen Stippvisite in Schweden glänzte die schwangere Kate in einer Reihe von Outfits.

Auch mit kleinem Babybauch macht Herzogin Kate, die Frau des britischen Prinzen William, noch eine sportliche Figur.

(c) AP (Jonas Ekstromer)

Beim Besuch der beiden Royals am Dienstag in Schweden versuchte sich die 36-Jährige beim Bandy, dem dort beliebten Vorgänger des Eishockeys.

(c) AP (Jonas Ekstromer)

Richtig aufs Eis musste sich Kate nicht wagen: Sie schlug den rosa Ball von einem roten Teppich aus - und hatte dabei sichtlich Spaß.

 

(c) AP (Jonas Ekstromer)

Beim Besuch des Zentrums für Architektur und Design "ArKDes" setzte die Herzogin auf Tannengrün.

(c) AP (Jessica Gow)

Kate, die im April ihr drittes Kind erwartet, saß brav Probe.

(c) AP (Jessica Gow)

...ebenso wie ihr Ehemann Prinz William

(c) AP (Jessica Gow)

Deutlich zeichnet sich das Babybäuchlein unter dem kurzen Kleidchen ab.

(c) AP (Jessica Gow)
(c) AP (Jessica Gow)
(c) AP (Anders Wiklund)
(c) AP (Anders Wiklund)

Über dem tannengrünen Kleid trug die Herzogin einen tannengrünen Mantel samt passender Mütze.

(c) AP (Jonas Ekstromer)

Etwas blumiger und luftiger war das Outfit von Prinzessin Victoria. Sie wählte ein nudefarbenes Kleid mit zartem Blumenbesatz. Königin Silvia trug einen blitzblauen Zweiteiler.

(c) AP (Jonas Ekstromer)

Prinz William, Prinz Daniel und König Carl Gustav nahmen sich in ihren Anzügen neben den Damen dezent aus.

(c) AP (Jonas Ekstromer)

Beim Abendessen in der britischen Botschaft in Stockholm präsentierte sich Kate erneut in neuer Robe. Diesmal griff die 36-Jährige in die blumige Trickkiste. Unter dem goldgelben bodenlangen Kleid mit Blumenapplikationen zeichnete sich der Babybauch deutlich ab.  Prinzessin Victoria wählte indes klassisches Schwarz jedoch mit raffiniertem Schnitt.

(c) AP (Claudio Bresciani/TT)

Kate und William beim Plausch mit Schwedens Premierminister Stefan Lofven und dessen Frau Ulla Lofven

(c) AP (Claudio Bresciani)
1/15

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.