SchwedenPrinz Gabriel wird in traditionellem Kleid getauft

Das mehr als hundert Jahre alte Taufkleid trug schon der Urgroßvater des kleinen Prinzen.

Prinz Gabriel mit Eltern und großem Bruder © Königshaus Schweden
 

Schwedens Baby-Prinz Gabriel, der Sohn von Prinz Carl Philip (38) und seiner Frau Sofia (32), wird bei der Taufe ein traditionsreiches, mehr als hundert Jahre altes Kleid tragen. Schon sein Urgroßvater Prinz Gustaf Adolf sei 1906 in diesem Kleid getauft worden, teilte das Königshaus am Mittwoch mit.

Danach trugen es dessen Geschwister und Kinder, darunter Schwedens König Carl XVI Gustaf. Auch Kronprinzessin Victoria, Prinz Carl Philip, Prinzessin Madeleine und deren Kinder, die jüngste Generation im schwedischen Königshaus, wurden in dem langen cremefarbenen Kleid getauft.

Königshaus Schweden
© Königshaus Schweden

Gabriel, der mit vollem Namen Gabriel Carl Walther heißt, wurde am 31. August geboren. Das Taufwasser für die Zeremonie am 1. Dezember in der Schlosskirche von Drottningholm soll aus einer Quelle auf Öland, nahe der Sommerresidenz der schwedischen Königsfamilie, geholt werden.

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.