Schwarz oder nichtWahl der Kleidung wird für Herzogin Kate zum Minenfeld

Bei der Verleihung der britischen Bafta-Filmpreise könnte Herzogin Kate nächste Woche einem Medienbericht zufolge vor einem schwer zu lösenden Dilemma stehen.

© AP
 

Schwarzes Kostüm oder nicht? Bei der Verleihung der britischen Bafta-Filmpreise nächste Woche könnte die britische Herzogin Kate einem Medienbericht zufolge vor einem Dilemma stehen.

Ebenso wie bei der Verleihung der Golden Globes in den USA kürzlich könnten die Schauspielerinnen ganz in Schwarz am roten Teppich erscheinen. Der Grund: Loyalität zu den Missbrauchs-Opfern und aus Protest gegen sexuelle Übergriffe.

Im britischen Königshaus wird komplett schwarze Kleidung aber nur bei Trauer getragen. Außerdem wahren die Royals grundsätzlich vornehme Distanz zu Protestaktionen jeglicher Art.

Solidarität oder Tradition

Die Gretchenfrage wird also lauten: Solidarität mit Missbrauchsopfern oder Wahrung der Traditionen des Königshauses. Sogar die britische Zeitung  "Daily Telegraph" schrieb: Die Ehefrau von Prinz William werde bei der Filmpreis-Zeremonie am 18. Februar in London "in einem diplomatischen Minenfeld" stehen. Der Kensington-Palast wollte den Bericht seinerseits nicht kommentieren.

Das Magazin "Hollywood Reporter" bestätigte, dass die bei der Zeremonie eingeladenen Künstlerinnen einen Brief bekommen hätten, in dem sie gebeten worden seien, in Schwarz zu erscheinen - so wie ihre "Schwestern" bei den Golden Globes.

Golden Globes in Schwarz

Bei der Verleihung der Golden Globes Anfang Januar in Los Angeles waren zahlreiche Stars in Schwarz erschienen, um ein Zeichen gegen sexuelle Gewalt in der US-Unterhaltungsindustrie zu setzen. Auslöser waren die Enthüllungen um den einst mächtigen Filmproduzenten Harvey Weinstein, dem mehr als hundert Frauen sexuelle Belästigung oder Vergewaltigung vorwerfen.

Kommentare (4)

Kommentieren
differentialrechnung
0
2
Lesenswert?

deren Sorgen

möcht man haben!

Antworten
paulrandig
0
3
Lesenswert?

Wie wär's mit einem himmelblauen Kleid...

...und einem schwarzen Butto, der sagt "ROYAL AND LOYAL"?

Antworten
paulrandig
0
2
Lesenswert?

Es gibt auch irisierende Farben.

Es gibt Schwarze Stoffe, die unter bestimmtem Lichteinfall farbig glänzen. Es wäre auch denkbar, Schwarz mit einem farbigen Akzent zu tragen, der für Trauer deutlich unangebracht wäre. Auch ein edles Anthrazit wäre ein deutliches Statement.
Wenn der Königshof hier keine kreativen Leute hat, wer dann?

Antworten
aknaus
0
9
Lesenswert?

Kein Problem!

Ein ganz dunkles Blau und die Sache hat sich.

Antworten

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.