''Nicht meine Freundin''Kim Cattrall attackiert Sarah Jessica Parker

Bei den "Sex in the City"-Stars hängt der Haussegen gewaltig schief, das zeigt ein Instagram-Posting von heute Samstag.

Kim Cattrall und Sarah Jessica Parker © AP
 

"Sex and the City"-Star Kim Cattrall (61) trauer derzeit um ihren Bruder, teilte vor ein paar Stunden aber heftig via Instagram gegen Schauspielerkollegin Sarah Jessica Parker (52) aus. Ihre Zeilen sind direkt an Parker gerichtet:

"Meine Mutter fragte mich heute: 'Wann wird diese @sarahjessicaparker, diese Heuchlerin, dich in Ruhe lassen?'

Und weiter: "Lass mich das klar stellen: Du bist nicht meine Familie. Du bist nicht meine Freundin. Deshalb schreib ich dir, um ein letztes Mal zu sagen, dass du unsere Tragödie nicht ausnutzen sollst, um dich als nettes Mädchen darzustellen."

Cattralls Bruder Christopher wurde vor einer Woche tot aufgefunden. Die Polizei ging nach dem Fund des Leichnams nicht von einem Fremdverschulden aus, wie der Sender CBC unter Berufung auf die Ermittler berichtete.

Cattrall fühlte sich als "Diva" falsch dargestellt

Ärger gab es bereits letzten Herbst wegen der der geplatzten Fortsetzung der "Sex and the City"-Reihe. Parker, die bei den ersten beiden Kinofilmen auch als Produzentin mitwirkte, hatte in der letzten Woche bestätigt, dass der geplante dritte Kinofilm doch nicht zustande komme.

Cattrall zeigte sich nach US-Medienberichten enttäuscht darüber, dass sie ausgerechnet jetzt in der Presse als "Diva" mit zu hohen Forderungen bezeichnet werde. Dafür machte sie Parker in einem Interview des britischen Fernsehsenders ITV mitverantwortlich. "Ich glaube sie hätte netter sein können", sagte die britische Schauspielerin. "Ich weiß nicht, was ihr Problem ist. Das wusste ich noch nie." Sie habe schon seit fast einem Jahr "Nein" zu der Fortsetzung gesagt.

Parker hatte im US-Fernsehsendung in der vergangenen Woche gesagt, dass es "Sex and the City 3" nicht geben werde: "Es ist vorbei. Wir machen es nicht." Sie sei enttäuscht und es tue ihr vor allem für die Fans leid, die sich einen weiteren Film so sehr gewünscht hätten. "Sex and the City 2" war 2010 in die Kinos gekommen.

 

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.