Knapp am Tod vorbeiErneut schwere Herz-Operation bei Fritz Wepper

So eine OP überleben nur fünf Prozent'", sagte der 76-Jährige der "Bild".

Fritz Wepper in der Serie "Mord in bester Gesellschaft" © 
 

Schauspieler Fritz Wepper hat nach einer weiteren schweren Operation um sein Leben gekämpft. "Der Professor sagte zu mir: 'Herr Wepper, ich muss Ihnen sagen, Sie sind ein harter Knochen. So eine OP überleben nur fünf Prozent'", sagte der 76-Jährige der "Bild" (Mittwoch). Wepper war demnach im Juni beim Golfspielen zusammengebrochen. Der Bericht spricht von einem Eingriff am Herzen.

Bereits im November 2016 war der Schauspieler am Herz operiert worden. Seinen Humor scheint er aber nicht verloren zu haben. "Der Brustkorb war schon wieder zugewachsen. Das dauerte etwa drei Monate. Ich hätte mir wohl besser einen Reißverschluss einbauen lassen", sagte er jetzt.

Nach seinem Krankenhausaufenthalt und einer Reha stehe er inzwischen aber wieder für die TV-Serie "Um Himmels Willen" vor der Kamera. "Jetzt ist die Schonzeit vorbei. Langsam normalisiert sich mein Alltag wieder", sagte Wepper.

 

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.