Nach zwölf JahrenSchon wieder ein Promi-Paar, das sich trennt

Liebe bedeutet auch, ein Stück weit loslassen: So gab Maite Kelly am Freitag die Trennung von ihrem Ehemann Florent bekannt.

Das Ehepaar bei einer Fernsehshow © YouTube
 

Zwölf Jahre lang waren Maite Kelly (37), einst Mitglied der Kelly Family und jetzt Solo- und Musical-Sängerin und Modedesignerin, und Ehemann Florent Michel Raimond ein Paar. Die beiden haben drei gemeinsame Töchter, Agnes Theresa Barbara (11), Josephine Katherine Francoise (9) und die zweijährige Solene.

Doch jetzt kam das überraschende Aus. Das Paar gab am Freitag die Trennung über Facebook bekannt - in aller Freundschaft und mit gegenseitigem Respekt wolle man aber weiter Umgang miteinander haben und sich um die Kinder kümmern.

Facebook/Maite Kelly
© Facebook/Maite Kelly

Ein Grund für die Trennung wurde nicht genannt, Maite Kelly wollte sich nur einmal in einer Talk-Show zur Trennung äußern - und dann mit ihrem wohl baldigen Ex-Mann in der gemeinsamen Firma weiterarbeiten.

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.