Premiere: Kidnap Halle Berry in ''Kidnap''

Schauspielerin Halle Berry stand im Mittelpunkt des Blitzlichtgewitters in Hollywood.

Premiere in Hollywood

Halle Berry posiert mit ihrem Film-Sohn Sage Correa am Roten Teppich bei der Premiere des Films "Kidnap" in Hollywood.

(c) Chris Pizzello/Invision/AP (Chris Pizzello)

Premiere in Hollywood

Inhalt: Ein typischer Nachmittag im Park gerät für die alleinerziehende Mutter Karla Dyson (Berry) zum Albtraum, als ihr Sohn (Sage Correa) plötzlich verschwindet. Ein Handy hat sie nicht dabei, und sie weiß, ihr rennt die Zeit davon.

In den USA verschwindet alle 40 Sekunden ein Kind und wohl jede Mutter denkt, dass ihr das nie passieren könnte – bis es tatsächlich passiert.

(c) APA/AFP/VALERIE MACON (VALERIE MACON)

Premiere in Hollywood

Erst noch die Polizei zu alarmieren, würde zu lange dauern. Also setzt sie sich selbst ins Auto und nimmt die Verfolgung der Kidnapper auf.

(c) Chris Pizzello/Invision/AP (Chris Pizzello)

Premiere in Hollywood

Daraufhin beginnt eine rasante Verfolgungsjagd, bei der es für sie und ihren Sohn um Leben und Tod geht. Denn sie muss alles riskieren, um ihn nicht aus den Augen zu verlieren...

(c) Chris Pizzello/Invision/AP (Chris Pizzello)

Premiere in Hollywood

US-Tänzerin Petra Murgatroyd war ebenfalls bei der Premiere. Sie wurde im Februar Mutter.

(c) APA/AFP/VALERIE MACON (VALERIE MACON)

Premiere in Hollywood

Schauspielerin Malea Rose spielt ebenfalls in "Kidnap".

(c) APA/AFP/VALERIE MACON (VALERIE MACON)

Premiere in Hollywood

(c) Chris Pizzello/Invision/AP (Chris Pizzello)

Premiere in Hollywood

(c) APA/AFP/VALERIE MACON (VALERIE MACON)

Premiere in Hollywood

Monique Coleman

(c) APA/AFP/VALERIE MACON (VALERIE MACON)

Premiere in Hollywood

(c) APA/AFP/VALERIE MACON (VALERIE MACON)

Premiere in Hollywood

Johnathon Schaech (L) und seine Frau Julie Schaech

(c) APA/AFP/VALERIE MACON (VALERIE MACON)

Premiere in Hollywood

(c) APA/AFP/VALERIE MACON (VALERIE MACON)

Premiere in Hollywood

(c) APA/AFP/VALERIE MACON (VALERIE MACON)

Premiere in Hollywood

(c) APA/AFP/VALERIE MACON (VALERIE MACON)

Premiere in Hollywood

(c) APA/AFP/VALERIE MACON (VALERIE MACON)

Premiere in Hollywood

(c) APA/AFP/VALERIE MACON (VALERIE MACON)

Premiere in Hollywood

(c) APA/AFP/VALERIE MACON (VALERIE MACON)

Premiere in Hollywood

(c) Chris Pizzello/Invision/AP (Chris Pizzello)
1/18

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.