Wir Leser"Ich vertrete die Jugend"

Kolumne von Theresa Niederl, Mitglied des Leserforums

Theresa Niederl © 
 

Mit 18 Jahren bin ich ein Teil der Jugend, die allgemein als "politikverdrossene Couchgeneration" bekannt ist, deren Leben sich größtenteils online abspielt. Trotzdem vertrete ich diese Jugend im Leserforum der Kleinen Zeitung und bin damit bei Weitem nicht allein. Im Leserforum finden sich Menschen, die etwas verändern wollen. Dabei spielen Alter oder berufliche Ausbildung keine Rolle.

Vor der ersten Veranstaltung des Leserforums war mir nicht klar, was sich bei der Gestaltung einer multimedialen Zeitung im Hintergrund abspielt. Inhaltsänderungen um Mitternacht sind dabei keine Seltenheit. Die Redaktion steht unter Strom und die Online-Welt, in der wir uns so gerne bewegen, spielt dabei eine tragende Rolle. Fast 24 Stunden täglich wird man mittels Kleine-Zeitung-App auf den neuesten Stand gebracht.

Die einzige Aufgabe, die uns niemand abnehmen kann, ist, dieses Angebot zu nutzen, um uns eine Meinung bilden zu können. Das Leserforum bietet jedem die Chance, sich zu beteiligen, und für Fragen oder Anliegen stehe ich gerne zur Verfügung.

theresa.niederl@leserforum.at

Kommentieren