21 ° C
Graz

Uschi Obermaier: Sexy Fotoshooting mit 62

Immer noch ganz schön heiß: 40 Jahre nach ihrem Durchbruch als Sexsymbol lässt das wohl schönste Gesicht der 68er noch einmal die Hüllen fallen. Und zwar für den Unterwäsche-Hersteller Mey.

 

Kann man mit 62 Jahren noch Werbung für Unterwäsche machen? Ja, man kann, und wie! Ehemals Fotomodel und Leitfigur der sexuellen Befreiung in den 1960er Jahren, zeigt Uschi Obermaier jetzt, dass sie noch lange nicht zum alten Eisen gehört. Das Sexsymbol einer ganzen Generation wagte sich anlässlich der aktuellen Kampagne des Wäscheherstellers "Mey" wieder vor die Kamera - und das mit großem Erfolg.

Perfekt in Szene gesetzt

Perfekt in Szene gesetzt von Promifotografin GABO zeigt sich das wohl schönste Gesicht der 68er mit perfekter Figur in aufreizender Wäsche. Die Motive werden ab September 2009 in den großen Publikumstiteln veröffentlicht. Für die Kampagne des Unterwäsche-Spezialisten waren zuvor auch schon Promis wie Sarah Wiener oder Esther Schweins abgelichtet worden.

Die gebürtige Münchnerin Obermaier sorgte in den Zeiten der 68er Bewegung für Schlagzeilen: Sie lebte mit Rainer Langhans in der berühmt berüchtigten Kommune 1 und hatte Affären mit den Rolling-Stones-Musikern Mick Jagger und Keith Richard. Ihre bewegte Geschichte wurde in dem Film "Das wilde Leben" gezeigt. Seit 1983 lebt Obermaier in Los Angeles.

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.