TOURENTIPPÜber alle Berge im Nationalpark Gesäuse

Herbert Raffalt verrät uns seinen neuesten Wandertipp. Diesmal geht es auf den Admonter Kalbling.

Genussvoller Gipfelrundblick auf den Nationalpark Gesäuse © HERBERT RAFFALT
 

Schroff und abweisend ragen die hellen Kalkgipfel des Nationalparks Gesäuse in den Himmel. Ein Eldorado für Gams und Kletterer. Unzählige Routen folgen den schmalen Rissen und Traversen in schwindelnde Höhen. Aber nicht nur Bergsteiger fühlen sich hier wohl, sondern auch ganz normale Wanderer. Ein ebenso beliebtes wie auch einfaches Tourenziel ist der Admonter Kalbling und das benachbarte Sparafeld.

Die Tour auf den Admonter Kalbling Foto © KLZ/Infografik

Der Aufstieg führt von der Oberst-Klinke-Hütte unter der mächtigen Westwand entlang zum Gipfel. Von der Hütte gehen wir entweder in östlicher Richtung zum Kalblinggatterl, oder auf direktem Weg der Markierung Nr. 655 folgend bergwärts. Der gut markierte Steig führt über Wiesen, Schroffen- und Latschenhänge bis an den Fuß der Südwand, dann schwenken wir nach links und steigen unter der Westwand hindurch in Richtung Riffel. Vorsicht, der Quergang erfordert Aufmerksamkeit und Trittsicherheit!

Los geht es bei der Oberst-Klinker-Hütte Foto © HERBERT RAFFALT

Nach der Querung treffen wir auf eine Markierung, die nach rechts weist. Es geht über einem Wiesenhang hinauf zum sogenannten Speikboden. Von hier sind es nur mehr 20 Minuten bis zum Gipfel des Kalblings. Nach einer ausgiebigen Rast geht über denselben Weg zurück bis zur Abzweigung am Speikboden. Hier folgen wir der Beschilderung zum Sparafeld. Der 30-minütige Aufstieg ist mit Felsen durchsetzt, aber Trittsichere können mühelos auch den zweiten Gipfel erreichen. Der Abstieg führt uns dann wieder über die bekannte Route zurück zur Oberst-Klinker-Hütte.

Die Tour

Ort: Admont/Kaiserau
Ausgangspunkt: Oberst-Klinke-Hütte (Mautstraße 7 Euro)
Gehzeit: Aufstieg zum Kalbling 2 Std, weiter zum Sparafeld und retour 1 Std., insgesamt 4–5 Std.

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.