ReiseDie zehn schönsten Instagram-Metropolen Europas

checkfelix.com verrät, wann Österreichs Urlauber am günstigsten zu Europas Instagram-Hotspots reisen.

Instagram © 
 

Das Internet hat die Reisegewohnheiten und die Reiseplanung der Österreicher in den letzten Jahren nachhaltig verändert: Fast jeder Zweite (44 Prozent) postet seine Reiseerlebnisse heute auf Facebook, Twitter und Instagram. Noch vor zehn Jahren machten das gerade einmal vier Prozent. Und rund ein Viertel der Österreicher (23 Prozent) sucht heute hauptsächlich auf sozialen Medien nach der nächsten Urlaubsinspiration. checkfelix.com hat analysiert, welche europäischen Hauptstädte bei Instagram-Nutzern am beliebtesten sind und präsentiert die optimalen Reisezeitpunkte für günstige Kurz-Trips in die zehn Instagram-Metropolen Europas.

Foto ©
“Urlauber sind in den letzten Jahren mobiler geworden, lassen sich besonders gerne online inspirieren und verschicken immer häufiger Status-Updates statt Postkarten. Einige Städte werden dabei besonders häufig von Urlaubern mit Bild und Video auf Instagram gepostet. Unserer Analyse hilft Nutzern dabei, preisgünstig in die beliebtesten europäischen Instagram-Metropolen zu reisen“, so John-Lee Saez, Regional Director bei checkfelix.
Foto ©
London, Paris und Berlin sind die unangefochtenen Instagram-Hotspots Europa.
Mit 55.4 Millionen geteilten Inhalten ist London unter Instagram-Nutzern mit Abstand die beliebteste Metropole Europas. Wer seine Schnappschüsse mit seinen Liebsten ebenfalls unter dem Hashtag #London teilen möchte, sollte unbedingt im Jänner oder Februar nach London reisen. In diesen beiden Monaten kostet ein Kurz-Trip mit drei Übernachtungen in Englands Hauptstadt durchschnittlich 555 Euro und ist somit rund ein Fünftel günstiger als im Jahresdurchschnitt (673 Euro).

The wonder of #Westminster ☀️😍🙌🏼 || 📸 @dimitar_hr || #thisislondon #bigben

Ein von @LONDON (@london) gepostetes Foto am

Paris landet mit 48.1 Millionen Inhalten auf dem zweiten Platz der beliebtesten europäischen Instagram-Städte. Frankreich-Fans sollten unbedingt im ersten Quartal in die Stadt der Liebe reisen. Zwischen Jänner und März zahlen Österreichs Urlauber für einen Kurz-Trip nach Paris durchschnittlich nur 571 Euro - rund 13 Prozent weniger als im Jahresdurchschnitt (656 Euro). 

Die deutsche Bundeshauptstadt Berlin belegt mit 15.1 Millionen Posts den dritten Platz des Rankings. Am günstigsten urlauben Österreicher an der Spree ebenfalls zwischen Jänner und März (345 Euro). Im Vergleich zum Jahresdurchschnitt sparen Urlauber in diesem Zeitraum so rund 20 Euro bei ihren Reisekosten für einen Kurz-Trip.

#brandenburggate #berlin #germany #pretzels #travel

Ein von Kayla Batey (@batey28) gepostetes Foto am


Skandinavische Hauptstädte sind Schlusslichter des Instagram-Rankings. 
Stockholm (5.5 Millionen Inhalte), Kopenhagen (3.9 Millionen Inhalte) und Oslo (3.5 Millionen Inhalte) belegen die letzten drei Plätze des Top 10 Instagram-Rankings. Reisende, die vom einzigartigen Charme der nordischen Metropolen fasziniert sind und die Popularität der drei Hauptstädte auf Instagram noch etwas steigern möchten, sollten zu folgenden Terminen verreisen: Der Städtetrip von Österreich nach Stockholm (432 Euro) bzw. nach Oslo (474 Euro) ist jeweils im Jänner am günstigsten. Die größten Reiseschnäppchen nach Kopenhagen winken Österreichern im Februar (471 Euro).

Von Jänner bis März sind Städtetrips am günstigsten, im September am teuersten
Die Analyse zeigt, dass österreichische Städtereisende versuchen sollten, ihre persönliche europäische Traumstadt zwischen Jänner und März zu besuchen. In diesem Zeitraum profitieren Reisende in der Regel von besonders günstigen Flug- und Hotelangeboten. Am teuersten hingegen sind Städtetrips für Österreicher im September: Städtereisende müssen in diesem Monat mit durchschnittlichen Mehrausgaben von rund 15 Prozent im Vergleich zum Jahresdurchschnitt rechnen.

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.