Bezahlter Inhalt

Kultur und Vergnügen

Die Städte Friaul Julisch Venetiens stehen im Mittelpunkt des City Stay Experience Clubs. Ein Kurzurlaub in einer der vier Provinzhauptstädte – Triest, Udine, Gorizia oder Pordenone – verzaubert.

Gorizia
Die Kirchen mit Zwiebeltürmen, die Paläste, die Gärten, die typischen Kaffeehäuser – Gorizia ist eine Stadt mit mitteleuropäischer Prägung © (c) Massimo Crivellari
 

Kunst, Kultur, Meer, Gebirge, Wellness – egal wonach einem der Sinn steht, in Friaul Julisch Venetien wird man bestimmt nicht enttäuscht. Zum einen mag das wohl geografisch begründet sein, und zwar durch die Lage der Region am Kreuzungspunkt der lateinischen, germanischen und slawischen Kulturwelt. Friaul Julisch Venetien war und ist ein Land der Begegnungen, das mit einem ganz speziellen sprachlichen, kulturellen und traditionellen Mix aufwarten kann. Den zu entdecken und sich auf eine beeindruckende Spurensuche zu begeben wird mit dem Clubangebot von City Stay Experience ein Leichtes. Dem Club gehören einige erstklassige Hotelbetriebe in den vier Provinzhauptstädten an, welche die definierten Qualitätskriterien hinsichtlich Ausstattung und Serviceleistungen erfüllen. Die Ausstattung der 3- bis 4-Sterne-Hotels sowie von B&B Superior und Comfort ist genau definiert: Bad oder Dusche, gratis Wi-fi, Kreditkartenzahlung, Klimaanlage/Heizung, Aufzug, Parkplatz, inklusive FVG Card, Late Check-out; Die Grundausstattung der Zimmer inkludiert ebenfalls Bad/Dusche, gratis Wi-fi, Klimaanlage/Heizung, SAT-TV, Minibar, Haarfön, Vanity Set sowie Wasserflasche. Zu den garantierten Serviceleistungen zählen ein reichhaltiges Frühstücksbuffet sowie mehrsprachige Auskünfte betreffend Kulturveranstaltungen in der Stadt, Kinoprogramm, Theater, Konferenzen, Events und Ausstellungen.

Pulsierendes Leben im Zentrum von Pordenone, das elegante Paläste aus venezianischer Zeit sowie viele Museen und Galerien besitzt Foto © Turismo FVG

Im Angebot von City Stay Experience, ein erlebnisreiches Wochenende in einer der vier Provinzhauptstädte, die reich an Museen und Sehenswürdigkeiten sind, zu verbringen, ist auch eine FVG Card für 48 Stunden inkludiert. Mit der FVG Card erhalten die Gäste kostenlosen und uneingeschränkten Eintritt in die wichtigsten Museen sowie interessanten Sehenswürdigkeiten in der gesamten Region. Die Karte berechtigt sie auch, an den diversen vom Turismo FVG organisierten Führungen in anderen Kunststädten teilzunehmen, und wenn vorhanden, die mehrsprachigen Audioguides auszuleihen.

Trieste
Triest, die kosmopolitische und multikulturelle Stadt am Meer, wo Kunst und Kultur auf Wissenschaft und Literatur treffen Foto © Massimo Crivellari

City Stay Experience Club: Einladung zu einer
interessanten Entdeckungsreise

Das Wochenendangebot, das bis April 2016 für Triest, Udine, Gorizia und Pordenone gültig ist, inkludiert zwei Nächtigungen in einem der Partnerhotels bzw. B&B Betriebe auf Basis Doppelzimmer inklusive Frühstück (ein Kind bis 12 Jahre im Zimmer der Eltern frei). Zusätzlich gibt es eine FVG Card für 48 Stunden pro Person (max. 2 Karten pro Buchung) für Gratiseintritte in Museen und historischen Stätten. Die FVG Card gilt auch für geführte Besichtigungstouren in der Region: z. B. Aquileia, Cividale del Friuli, Triest, Udine, Palmanova, Zuglio, Görz oder für einen Besuch in der internationalen Mosaikschule in Spilimbergo.

Udine
Udine ist eine sehr vertraute Stadt mit wunderschönen Plätzen, venezianisch geprägter Architektur und vielen mittelalterlichen Gassen Foto © Fabrice Gallina

ALLE DETAILS dazu und eine Liste der Vorteile finden
Sie im Internet unter www.turismofvg.it

Bezahlter Inhalt