Gesachmacksfestival

Salone Internazionale del Gusto e Terra Madre

Der gute Geschmack dessen, was uns Mutter Erde schenkt, steht im Mittelpunkt des "Salone Internazionale del Gusto e Terra Madre" vom 23. bis 27. Oktober in Turin, Lingotto Fiere.

Der Prosciutto San Daniele ist ein typisches Beispiel für eine traditionelle Spezialität, die den Sprung auf den internationalen Markt schaffte
Der Prosciutto San Daniele ist ein typisches Beispiel für eine traditionelle Spezialität, die den Sprung auf den internationalen Markt schaffte © ERSA
 

Im Jahr 1996 zum ersten Mal stattgefunden hat sich dieser Salon zu einer der weltweit wichtigsten Veranstaltungen, die sich dem Thema Lebensmittel widmen, entwickelt. Der Salon ist nicht nur Treffpunkt für die Produzenten und die mehr als 1000 Aussteller, sondern auch für hochrangige Vertreter der internationalen Önogastronomie, Köche, Landwirte, Experten und Handwerker aus allen Ländern dieser Welt.

ERSA
Wenn man richtigen Käsegeschmack sucht, sollte man den Montasio Käse DOP versuchen. Ein unverfälschter Käse, der heute noch genauso wie früher produziert wird. © ERSA

Die Region Friaul Julisch Venetien wird auf dieser enorm wichtigen Veranstaltung von ERSA mit einem Stand repräsentiert. Dort werden die hervorragenden, in der Region produzierten Köstlichkeiten der Slow Food Präsidien vorgestellt und in der erlesenen Vinothek, die edelsten Tropfen der Weinregion Friaul Julisch Venetien zur Verkostung angeboten.

INFOS: salonedelgusto.it