Sandburgen bauen und im Meer plantschen

Erholung und Sonne am Sandstrand, ein Bad im Meer, Schifffahrten in der Lagune, ein attraktives Sport-, Freizeit- und Unterhaltungsprogramm, Wellness in der Therme beim Hauptstrand GIT, kulinarische Erlebnisse – das und vieles mehr machen die Sonneninsel Grado zum Urlaubseldorado.

Der Familienurlaub in Grado steht im Zeichen der Erholung und des sicheren Badeerlebnisses im sauberen Meer © KK
 

Ein Strandurlaub mit Kindern bedarf einer sorgfältigen Planung, damit auch wirklich alle Familienmitglieder ihren Spaß haben. Diese Sorge wird Familien mit Kindern an der Adria gerne abgenommen. Was angesichts der natürlichen Rahmenbedingungen sicher um einiges leichter fällt. Die Sonne, das saubere Meer und ein riesiger Sandkasten bzw. Sandstrand sowie viel Freiraum zum Spielen – das sind die besten Voraussetzungen für einen gelungenen Familienurlaub. Aber dabei belässt man es auf der Goldinsel Grado keineswegs, sondern sorgt mit einer Vielzahl an Extras für das ultimative Ferienerlebnis an der schönen Adria.

KK
Die Strände von Grado verfügen über eine perfekte Infrastruktur. Highlights sind die Meerwassertherme und der Thermalwasserpark direkt am Hauptstrand GIT.Foto © KK

Grado zählt zu den ältesten und renommiertesten Ferieninseln Italiens. Besucher finden hier perfekte, auf hohen Komfort ausgerichtete, touristische Strukturen mit einer Vielzahl an Serviceleistungen, die auf die Bedürfnisse von Familien mit Kindern, junge Leute und Erwachsene, die ein abwechslungsreiches Urlaubsvergnügen am Meer und Entspannung suchen, abgestimmt sind. Glanzstück des Badeortes sind Strände, die – und das ist ein absolutes Unikum an der Oberen Adria – zu 100 Prozent nach Süden positioniert sind.

Grado, wo seit Jahren die Blaue Flagge weht, ist auch jener 25 Feriendomizile, die mit der Grünen Fahne ausgezeichnet sind. Bei der Vergabe der Grünen Flagge haben Kinderärzte das Sagen, wobei als Kriterien der Sandstrand und seine Breite, die Anwesenheit von Helfern, das saubere Meer und flaches Wasser in Ufernähe herangezogen werden.

Family Hotels & Campings

Eine Vielzahl ausgewählter Unterkünfte garantiert in Grado unter der Marke Club Family Hotels & Campings ein speziell auf Familien mit Kindern abgestimmtes Arrangement. Der Familienurlaub in Grado steht im Zeichen der Erholung und eines abwechslungsreichen Freizeit-, Sport- und Unterhaltungsprogramms für alle Altersgruppen. Club Family Hotels & Campings gehen noch einen Schritt weiter: Klimaanlage, Lift, Hotelzimmer mit Verbindungstüren,Kinderspielplatz oder -raum, Farbfernseher, Gitterbetten, Wiege, Babyflaschenwärmer, Babybadewannen, Wickeltische, Kindermenüs, flexible Essenszeiten, Kinderhochstühle, Babysitterservice, uvm. sind hier selbstverständlich. Das Family Angebot hinsichtlich Service und Ausstattung hat übrigens auch auf den Campingplätzen Gültigkeit.

Familienfreundliche Strände

KK
Das Wichtigste für Kinder ist aber der feine Sand, der sich herrlich fürs Sandburgen bauen und "Kuchen backen" eignet. Und nach einem langen, ziemlich aufregenden Badetag ziert so manche schöne Sandskulptur den StrandbereichFoto © KK
Grado und seine Strände bieten eine Vielzahl an Aktivitäten, um Kinder, und natürlich auch Jugendliche und Erwachsene, bestmöglich zu unterhalten. So gibt es zum Beispiel einen Miniclub (3–12 Jahre) am Hauptstrand GIT, wo jeder Urlaubstag mit Spiel und Spaß zum Erlebnis wird. Außerdem gibt es am Hauptstrand auch den so genannten "Mother?s room“. Dabei handelt es sich um komfortable Räumlichkeiten, die über eine komplette Ausstattung für die Babypflege (heißes Wasser, Duschen für Babys und Flaschenwärmer) verfügen. Großer Beliebtheit erfreut sich auch die Märchenerzählerin im Eingangsbereich des GIT Strandes. Sie entführt die Kinder mit ihren Geschichten in eine magische Märchenwelt. Und als besonderes Service bietet die Städtische Bibliothek "Falco Marin“ eine Strandbibliothek mit Büchern für Erwachsene und Kinder an: von 16.30 bis 18.30 Uhr in der Gartenlaube und bei schlechtem Wetter in der Städtischen Bibliothek. In unmittelbarer Nähe zum Strand befindet sich auch der 18-Loch- Minigolfplatz, der eine willkommene Abwechslung bietet.