Bezahlter Inhalt

Auf das Fahrrad zugeschnitten

Für alle, die sich ein bisschen Bewegung verschaffen wollen, aber auch für richtige Bikeprofis gibt es in der Ortschaft Hotels mit speziellen Einrichtungen und energiereichen Menüs sowie zahlreiche Routen mit Bikeführern und stets aktualisiertem Informationsmaterial.

Das Angebot an Rad- und Wanderwegen in und rund um Bibione ist wie geschaffen für den einen oder anderen Ausflug © Bibione Live – Consorzio Di Promozione Turistica
 

In einer unberührten und schönen Landschaft, wie sie Bibione zu bieten hat, ist das Fahrrad sicherlich das ideale Fortbewegungsmittel, um die „Strandroutine“ mit Ausflügen und kleinen Rundfahrten zu unterbrechen und zauberhafte Orte aufzusuchen, wie etwa den alten Leuchtturm oder das wunderschöne Mündungsgebiet des Tagliamento-Flusses. Manche anspruchsvolle Strecken erreichen eine Länge von 70 Kilometern und stellen für begeisterte Radsportler und Profis eine richtige Herausforderung dar. Den Gästen stehen aktuelle Bikeführer mit Angaben zu Streckenlänge und Sehenswürdigkeiten zur Verfügung. Bibione bietet Radsportfans außerdem zahlreiche Serviceleistungen: kleine Werkstätten für Reparaturen, energiereiche Menüs, Abstellbereiche mit allem Zubehör wie auch Vertragsgeschäfte und Radsport-Aktivitäten in der Stadt.

Die Radwege von Bibione. In Bibione kann man auf dem Sattel des Fahrrads viel unternehmen: angefangen bei der ringförmigen Piste, die zwischen Oleandern, Palmen und kleinen Blumenbeeten am gesamten Strand entlang verläuft, bis hinein und durch die Stadt. Wenn man die Ortschaft verlässt, gibt es Routen (aufgeführt in den zahlreichen Bikeführern), auf denen man den Leuchtturm erreicht, das fruchtbare Land mit seinen Wein-, Obst- und Gemüsesorten sowie dem weißen Spargel erkunden oder Ausflüge zu kleinen, ausgesprochen malerischen Ortschaften und Dörfern unternehmen kann.

Viele Pedalkilometer für Radsport-Enthusiasten. Ausdauernde Radsportler finden Strecken vor, die mitten durch das zauberhafte Ambiente der Flusslandschaft am Tagliamento führen, vorbei an den „Casoni“ von Terzo Bacino. Oder sie wählen die Radwege in Brussa und Vallevecchia sowie den Ring von Cesarolo, der ins Landesinnere führt. Diese Routen sind bis zu 70 Kilometer lang und verlaufen in einer atemberaubenden Landschaft.

In Bibione bekommt jeder sein Fahrrad! Die meisten Beherbergungsbetriebe von Bibione unterstützen die Verwendung von Fahrrädern und stellen diese – stets ausgerüstet mit Sturzhelmen und Kindersitzen – ihren Gästen zur Verfügung. In der Stadt gibt es außerdem Fachgeschäfte, die auch äußerst  leistungsfähige MTBs verleihen, die für unermüdliche Sportler geeignet sind.

Events in Bibione 2017

Entdecken Sie auf www.bibione.com die Superangebote für Apartments, Hotels und Campingplätze.

Top-Tipp
Juli 4. 7.: Bikenight (jeweils dienstags, bis 29. 8.)

Bezahlter Inhalt