20 ° C
Graz

Weißwein im Sommer etwas stärker herunter kühlen

Weißwein sollte bei neun Grad Celsius serviert werden. Im Freien wird er aber schneller warm und kann deshalb etwas kühler eingeschenkt werden.

© APA
 
Wie kalt ein Weißwein sein sollte, hängt sowohl von der Qualität als auch vom Alkoholgehalt ab. "Ein etwas voluminöser Wein wie ein Grauburgunder oder einer aus dem Barrique vertragen durchaus eine Temperatur von elf, zwölf Grad", sagt Ernst Büscher vom Deutschen Weininstitut in Mainz.

zwei bis drei Grad kälter. Ansonsten gelte die Empfehlung, Weißwein eher bei neun Grad Celsius zu servieren. Beim Picknick zum Beispiel sei aber zu bedenken, dass sich Wein im Freien schneller erwärmt. "Dann kann man ihn ruhig zwei bis drei Grad kälter einschenken."

Nicht ins Gefrierfach. Nach dem Eingießen sollte die Flasche zurück in den Kühlschrank oder einen geeigneten Kühler wandern. Tonbehälter beispielsweise werden vorher in Wasser gestellt - durch die Verdunstungskälte bleibt der Wein dann kalt. Der Experte warnt aber davor, einen Weißwein zum schnellen Kühlen ins Eisfach zu legen: "Da kriegt der Wein einen Schock und die Aromen werden nicht so freigesetzt wie bei einer langsamen Kühlung."
Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.