Gefolgt von Beyonce und DrakeUS-Rapper Diddy bestverdienender Musiker der Welt

Der US-Rapper Sean "Diddy" Combs führt mit Einkünften von 130 Millionen US-Dollar die aktuelle "Forbes"-Liste der weltweit bestverdienenden Musiker an. Schwarze Künstler nehmen dabei gleich die ersten vier Plätze ein.

Sean Combs
Hat in einem Jahr rund 110 Millionen Euro verdient: Sean "Diddy" Combs © Chris Pizzello/Invision/AP
 

Der US-Rapper Sean "Diddy" Combs führt mit Einkünften von 130 Millionen US-Dollar (rund 110 Mio. Euro) die aktuelle "Forbes"-Liste der weltweit bestverdienenden Musiker an. Schwarze Künstler nehmen dabei gleich die ersten vier Plätze ein: Auf Combs folgen Beyonce mit 105 Mio. Dollar und die kanadischen Rapper Drake und The Weeknd.

Combs, der auch als Hip-Hop-Produzent und Unternehmer tätig ist, verdiente laut US-Magazin "Forbes" vorwiegend an seiner "Bad Boy Family Reunion"-Tour und seiner "Sean Jean"-Modemarke. R&B-Sängerin Beyonce verdankt ihre Einkünfte ihrer "Formation"-Welttournee und ihrem Hitalbum "Lemonade".

Rapper Drake belegte mit 94 Mio. Dollar Platz drei, The Weeknd mit 92 Mio. Dollar Platz vier. An fünfter Stelle wurde die britische Band Coldplay mit 88 Mio. Dollar gereiht.

 

"Forbes" schätzte die Einkünfte der Künstler (vor Steuer) im Zeitraum von Juni 2016 bis Juni 2017 mithilfe von Interviews mit Managern, Agenten und Anwälten sowie Daten des Magazins "Pollstar", der Recording Industry Association of America und des Marktforschungsunternehmens Nielsen.

Die im vergangenen Jahr bestgereihten Musiker, Taylor Swift und die britische Boy-Band One Direction, schafften es 2017 nicht mehr unter die Top-Ten. Swift tourte dieses Jahr nicht und veröffentlichte ihr neues Album "Reputation" erst im November, das Projekt One Direction ist auf Eis gelegt, während die Bandmitglieder Solokarrieren verfolgen.

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.