Barry GibbDer letzte noch lebende Bee Gee arbeitet an einem Musical über die Band

Barry Gibb arbeitet an einem Musical über Geschichte seiner Bee Gees. Zu einen Premierentermin gibt es allerdings noch keine Angaben.

Robin, Barry und Maurice Gibb im Jahr 1979 © AP
 

Bee Gees-Mitgründer Barry Gibb (71) entwickelt ein Musical über die Geschichte der Band. Gibb arbeite an dem Musical gemeinsam mit der Theatersparte von Universal Pictures, teilte der Medienkonzern mit. Angaben dazu, wo und wann das Musical starten soll, gab es noch nicht.

"Das ist eine wunderbare Möglichkeit für unsere Familie", sagte Gibb laut Mitteilung. "Es ist ein weiteres Abenteuer für uns und eine Möglichkeit, das Scheinwerferlicht auf alle meine Brüder zu richten und endlich die wahre Geschichte zu erzählen. Ich kann es nicht abwarten anzufangen."

Gibb hatte die Bee Gees in den 50er Jahren gemeinsam mit seinen beiden bereits gestorbenen Brüdern Maurice und Robin in Großbritannien gegründet. Mit Songs wie "How Can You Mend a Broken Heart", "Too Much Heaven", "Nights On Broadway" und "Stayin' Alive" hatte die Band Welterfolge gefeiert.

Drei der Welthits von den Bee Gees sehen und hören Sie hier:

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.