Wegen USA verweigern japanischer Metal-Band Einreise

Japans Heavy Metal-Band "Loudness" ist laut dem Chicagoer Musikclub "Reggies" die Einreise in die USA verweigert worden. Begründet wurde das mit der "strikten" Einreise-Politik unter Donald Trump.

"Loudness"-Gitarrist Akira Takasaki © 
 

Japans international bekannter Heavy Metal-Band "Loudness" ist laut dem Chicagoer Musikclub "Reggies" die Einreise in die USA verweigert worden. Begründet wurde das mit der "strikten" Einreise-Politik unter US-Präsident Donald Trump. Laut japanischen Medienberichten reisten die Alt-Rocker mehrere Stunden, nachdem ihnen am Flughafen Chicago die Einreise verweigert worden sei, zurück nach Japan.

Der seit Jahrzehnten bestehenden Band sei noch nie die Einreise in die Vereinigten Staaten verwehrt worden. Ihre Agentur wurde mit den Worten zitiert, für von ihr betreute japanische Musiker hätten bisher Einladungsschreiben ausgereicht. Von den Bandmitgliedern von "Loudness" hätten die US-Behörden jedoch Visa verlangt, hieß es.

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.