0 ° C
Graz

Mit Video

800 Millionen Euro und zehn Jahre Bauzeit: Elbphilharmonie eröffnet

Heute wurde in Hamburg die Elbphilharmonie eröffnet. Architekt Herzog: "Dieses Projekt hier übertrifft alles an Komplexität." Bürgermeister Scholz: "Haben es geschafft, dass Hamburger das Projekt lieben."

Die Musiker und die Gäste kurz vor Konzertbeginn. © AP
 

Vor zehn Jahren wurde an der Spitze der Hamburger Hafen City der Grundstein für eines der spektakulärsten Kulturbauten der vergangenen Jahrzehnte gelegt: Die Elbphilharmonie. Nach langen Bauverzögerungen und Finanzquerelen zeigten sich die Verantwortlichen am Mittwoch bei der Eröffnungspressekonferenz nun einig und glücklich über das Vollbrachte. Viel Harmonie bei der Elbphilharmonie also.

"Dieses Projekt hier übertrifft alles an Komplexität", konstatierte Jacques Herzog vom verantwortlichen Architektenbüro Herzog & de Meuron. Dabei haben die Stararchitekten mit Bauten wie der Münchner Allianz-Arena oder der Londoner Tate Modern nicht eben kleine weitere Vorhaben realisiert.

Umso erstaunlicher sei es, dass die Elbphilharmonie nun so stehe, wie sie heute zu erleben sein. "Es ist ein Leistungsausweis, ein solches Projekt in einem demokratischen System zusammenzubringen", so Herzog. "Hamburg ist auch eine Stadt der Hoffnung", zeigte sich der demokratische Vertreter, Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz (SPD), lakonisch: "Es war eine schwere Geburt, aber wir haben es geschafft, dass die Hamburger dieses Kind adoptiert haben und lieben."

Gut Ding braucht Weile: Erste Einblicke in die Elbphilharmonie

Es ist das Herzstück der Elbphilharmonie: der große Konzertsaal. Und er soll einer der besten Konzertsäle der Welt sein. Akustiker Yasuhisa Toyota ...

 

APA/AFP/John MacDougall

... soll auch ganze Arbeit geleistet haben. Mit seinen 2.150 Plätzen ist der Saal nach dem Weinberg-Prinzip gebaut, mit einer Bühne in der Mitte, die von terrassenförmigen Publikumsrängen umgeben ist. Die erste Probe im Großen Konzertsaal der Hamburger Elbphilharmonie war für Dirigent Thomas Hengelbrock und sein Orchester ein einzigartiges Erlebnis.

APA/AFP/John MacDougall

"Wir wussten sofort, mit dem ersten Paukenschlag: Das wird fantastisch", sagte Thomas Hengelbrock, Chefdirigent des NDR Elbphilharmonie Orchesters, der Wochenzeitung "Die Zeit". Es seien "jedem im Raum die Tränen heruntergelaufen, wirklich jedem". Der Konzertsaal "schwebt" aus Schallschutzgründen auf 362 Stahlfederpaketen und ist vom restlichen Gebäude entkoppelt, damit keine Geräusche vom Hafen in den Saal dringen können.

APA/AFP/John MacDougall

So manch anderem sind jedoch ob der Bauzeit und der Kostenexplosion die Tränen gekommen. Neuneinhalb Jahre hat es bis zur Schlüsselübergabe gedauert, die ...

APA/AFP/John MacDougall

... Baukosten sind von ursprünglich erwarteten 77 Millionen auf 789 Millionen Euro gestiegen. 

APA/AFP/John MacDougall

Die Eröffnungskonzerte in dem neuen Konzerthaus am Hafen sind für den 11. und 12. Jänner 2017 vorgesehen.

APA/dpa/Christian Charisius

Fast jedes Detail ist einzigartig und wurde so noch nie gebaut - angefangen von der Wandverkleidung, der sogenannten Weißen Haut, bis zur gläsernen Fassade.

APA/dpa/Christian Charisius

Akustiker Yasuhisa Toyota gilt als einer der besten seines Fachs: Der Japaner hat auch die spektakuläre Weiße Haut erfunden - 10.000 individuell 3D-gefräste Gipsfaserplatten, die den Schall an jeder Stelle des Saals bestmöglich brechen sollen.

AP/Christian Charisius

"Ich glaube, der Saal wird einer der besten der Welt werden." Eine Garantie könne er dafür aber nicht geben. "Bei einem solchen Projekt gibt es keine 100-Prozent-Garantie und keinen 100-Prozent-Schutz", sagte Toyota in einer früheren Phase des Projekts.

APA/AFP/John MacDougall

Neben dem Konzertsaal gibt es noch ein Luxushotel mit 250 Zimmern und 45 Eigentumswohnungen. Weiters ...

APA/AFP/John MacDougall

... weiters gibt es auch noch eine öffentliche Aussichtsplattform in 37 Metern Höhe.

APA/AFP/John MacDougall

"Wir haben uns eine Überlagerung von drei Modellen vorgestellt: das griechische Theater, die Stadion-Architektur und eine Art Zelt wie bei Wagner in Bayreuth", sagte Architekt Jacques Herzog im Februar bei der Präsentation der Weißen Haut.

APA/AFP/John MacDougall
1/12

Euphorisch präsentierte sich der österreichische Generalintendant der Elbphilharmonie und der altehrwürdigen Laeiszhalle, Christoph Lieben-Seutter: "Sie sehen einen glücklichen Intendanten vor sich." Jeder, der in die neue Philharmonie komme, habe sofort einen anderen Gesichtsausdruck, freute sich der 52-Jährige vor rund 320 akkreditierten Journalisten.

Die Akustik können die Gäste der offiziellen Eröffnung dann am Abend bei einem Konzert überprüfen, für das Chefdirigent Thomas Hengelbrock mit seinem NDR Elbphilharmonie Orchester ein Überraschungsprogramm zusammengestellt hat. Einzig die Uraufführung von Wolfgang Rihms "Reminiszenz" steht bereits fest.

Der einzigartige Konzertsaal Foto © AP

Der Komponist muss aufgrund einer Erkrankung dem Event allerdings fernbleiben. Dafür haben sich Deutschlands Bundespräsident Joachim Gauck, Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Filmemacher Fatih Akin, Schauspieler Armin Mueller-Stahl sowie zahlreiche österreichische Kulturvertreter angekündigt.

Der spektakuläre Bau in Zahlen

3: Zahl der Konzertsäle in der Elbphilharmonie
37,5: Höhe der Aussichtsplattform Plaza in Metern
45: Zahl der Wohnungen in der Elbphilharmonie
110: Höchster Punkt der Elbphilharmonie in Metern
170: Zahl der Sitzplätze im Kaistudio
244: Zahl der Hotelzimmer in der Elbphilharmonie
270: Fläche der Bühne im Großen Saal in Quadratmetern
520: Zahl der Parkplätze in der Elbphilharmonie
550: Zahl der Sitzplätze im Kleinen Saal
2200: Zahl der Glaselemente der Elbphilharmonie-Außenfassade
2100: Zahl der Sitzplätze im Großen Saal
5745: Gesamtfläche der Aussichtsplattform Plaza in
Quadratmetern
125.512: Gesamte Bruttogeschoßfläche in Quadratmetern
200.000: Gesamtgewicht der Elbphilharmonie in Tonnen
789.000.000: Kosten der Stadt für die Elbphilharmonie in Euro

Kommentare (2)

Kommentieren
calcit
2
0
Lesenswert?

Enorme Kostensteigerungen...

...zahlt ja eh der Steuerzahler und Karten können sich eh nur die Reichen leisten.

Antworten
muchentuchen
0
1
Lesenswert?

Naja.

Karten gibt's für fast alle Veranstaltungen zu Billigstpreisen (ab 6 Euro.

Schöne Grüße aus Hamburg
Muchentuchen

Antworten

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.