''Not Heidis Girl''So hört sich der Protest-Song gegen Klums "GNTM" an

Schon mehr als 170.000 Menschen haben das Video auf YouTube und Facebook von Hamburger Schülerinnen gesehen.

Heidi Klum mit Teilnehmerinnen einer "GNTM"-Staffel © AP
 

Mit einem selbst komponierten Song protestieren Hamburger Schülerinnen gegen die Sendung "Germany's Next Topmodel" von Heidi Klum. In den sozialen Netzwerken stößt das Video, das gemeinsam mit der Lobbygruppe Pinkstinks entstanden ist, auf große Resonanz - schon mehr als 170.000 Menschen haben das Video auf YouTube und Facebook gesehen.

"Klar, bringt 'Germany's Next Topmodel' Spaß, während ich das sehe. Aber danach fühle ich mich falsch", sagt zum Beispiel die 14-jährige Lynne. Zusammen mit ihren Freundinnen hat sie den Song "Not Heidis Girl" aufgenommen.

Der Song greift den Hashtag #NotHeidisGirl der feministischen Gruppe Vulvarines auf und wendet sich gegen die in der Sendung propagierten Schönheitsideale. "Ich bin mehr als mein Aussehen", singt zum Beispiel eines der Mädchen im Alter zwischen elf und 15 Jahren, ein anderes zeigt sich tough beim Kickboxen. Geschrieben wurde das Lied von Marcel Wicker, einem Mitarbeiter der Organisation Pinkstinks, die sich gegen Geschlechter-Stereotype engagiert. Regie führt die Schauspielerin Lara Maria Wichels, die auch einen eigenen YouTube-Kanal, "LuLikes", hat. Die 25-Jährige erinnert sich gut daran, 15 Jahre alt und von der Perfektion bei "GNTM" gestresst gewesen zu sein.

 

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.