Dancing Stars Noch ist Walter Schachner auf dem Parkett nicht ausgerutscht

Walter Schachner (60) hat sich seine Teilnahme bei "Dancing Stars" lange überlegt. Bislang bereut er nichts. Seine Leistungssteigerung versucht er heute mit einem Jive fortzusetzen.

Lenka Pohoralek (34) und Walter Schachner (60) © ORF
 

Das Training im ORF-Ballroom trägt bislang Früchte. Abgesehen von Niki Hosp, Otto Retzer und Riem Higazi, konnte jeder Promi bei „Dancing Stars“ binnen der ersten drei Shows an Jury-Punkten zulegen. Nur beim einstigen Ski-Profi und dem Regisseur war die Tendenz fallend. Radiomoderatorin Higazi bliebt stabil und holte bislang gleich viel Punkte, nämlich je 22. Walter Schachner steigerte sich von 16 Punkten bei seinem ersten Tanz auf immerhin 20 letzten Samstag. Juror Balázs Ekker quittierte den Tango der Fußball-Legende (an der Seite von Profi Lenka Pohoralek) mit den Worten: „Es war vielleicht nicht perfekt, aber du hast Dinge gemacht, die du vorher noch nie probiert hast. Ich gratuliere dir!“

Heute Abend zeigt das Duo einen Jive zu „I’ll Be There for You“ von den Rembrandts. Lenka Pohoralek (34) ist mit ihrem Partner zufrieden: „Meine Freunde haben gesagt, ich muss den Walter Schachner kriegen. Und Fußballer habe ich in den bisherigen Staffeln eh noch keinen gehabt. Die meisten kenne ich auch gar nicht. Nur den Messi, den Ronaldo – und jetzt halt den Walter.“

In diesen Outfits tritt das Paar am Freitag auf Foto © ORF

Der gebürtige Leobner Schachner kickte hierzulande unter anderen bei seinem DSV in der Heimat, der Wiener Austria, Sturm Graz, dem GAK sowie in Italien bei Cesena, Torino, Pisa und Avellino. Als Trainer holte er den Cup mit dem FC Kärnten und dem GAK. Die Grazer führte er 2004 auch zum einzigen Meistertitel. Seit seinem Aus beim LASK 2012 war er TV-Experte bei Sky. Auf ein Trainerangebot wartet er vergeblich.

Das Angebot im ORF zu tanzen, sagte Schachner nicht überstürzt zu. Der 60-Jährige erbat sich eine Woche Bedenkzeit: „Es hat dann 14 Tage gedauert, bis ich zusagte. Ich habe erst den Familienrat gefragt und dort hieß es am Ende einstimmig: ‚Du musst tanzen!‘“ Aber es ist sich bewusst: „Ohne Lenka geht nichts! Die Chemie mit dem Partner ist immer sehr wichtig. Alles in allem ist es eine schöne Sache im Leben, dass man einmal bei den ‚Dancing Stars‘ mitmachen darf.“ Conny, seit 35 Jahren Schachners Ehefrau, ist auch sicher nicht eifersüchtig? „Eifersucht? Geh, was soll das noch in diesem Alter?“

Bislang die beste Paarung: Ana Milva Gomes und Thomas Kraml Foto © ORF

Die beste Tänzerin am Promi-Parkett ist bislang Ana Milva Gomes. Sie bekam 30 und 34 Jurypunkte. Überraschend ist das nicht: Die Niederländerin hat – wie fast jeder Musicalsänger – auch eine Tanzausbildung. Ihr Sieg bleibt freilich ungewiss. Auch Tänzer Ramesh Nair wurde 2009 „nur“ Zweiter.

Kommentare (1)

Kommentieren
pesosope
0
0
Lesenswert?

Finden Sie?

bisher hat er immer nur echt penetrant auf seine Erfolge als Fußballer und sein Unverständnis über fehlende Angebote als Trainer hingewiesen. Ach ja, getanzt hat er auch, aber wenn man die (versteckten) Kommentare der Juroren dazu hört, ist er schon vor dem Beginn ausgerutscht.

Antworten

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.