Servus TV

Fernsehdoku über Knittelfelder Ufo-Jäger

Seit mehr als zehn Jahren jagen die beiden obersteirischen Agenturfotografen Waltraud Kaliba und Jürgen Trieb Ufos am Knittelfelder Himmel hinterher. Jetzt drehte Servus TV über die beiden einen Doku-Beitrag.

Die Sendung wird am Freitag um 21.15 Uhr auf Servus TV ausgestrahlt © KK
 

Unbekannte Flugobjekte haben ees Waltraud Kaliba und Jürgen Trieb angetan. Die beiden Betreiber einer Bild- und Presseagentur in Knittelfeld sind davon überzeugt, dass der Raum Knittelfeld ein "Hotspot" für Ufo-Aktivitäten ist. Zahlreiche Fotos von ihren Beobachtungen haben Kaliba und Trieb von ihren Beobachtungen schon geschossen, jetzt wurden sie selbst ins Bild gerückt.

Servus TV drehte für eine zwölfteilige Serie über Phänomene in den Alpen auch einen Teil über die beiden Knittelfelder gedreht. Denn für die Fotografen steht fest: "Knittelfeld ist und bleibt ein einziges Phänomen." Gerade in den vergangenen Tagen hätten wieder sehr viele Augenzeugen Ufos gesichtet.

Ausgestrahlt wird die Dokumentation am Freitag, 21. Oktober, um 21.15 Uhr auf Servus TV.

 

Eines der von Kaliba und Trieb geschossenen Bilder Foto © Kaliba-Trieb

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.