AusstellungAls die Kühe noch Hörner trugen

Erkundungen einer verlorenen Zeit: Fotograf Nikolaus Walter erforschte in einem Langzeitprojekt Menschen und Landschaft im Großen Walsertal. Jetzt zeigt er seine Bilder in der Grazer Galerie Jungwirth.

Fotoschau von Nikolaus Walter in Graz: Alfred Hartmann, Fontanella-Garlitt (1977) © Nikolaus Walter
 

"Als die Kühe noch Hörner und die Walser noch Hüte trugen", da ging Nikolaus Walter mit seiner Kamera hinauf ins Große Walsertal und fand ein „Steiles Erbe“. 1977 war das.

Drei Jahre lang porträtierte er Menschen und Landschaften. Nach der Messe, in der Stuben, auf dem Traktor, im Schnee. Beim Heuen, Melken, Käsen, Schindelmachen. Die Schwarzweiß-Fotos des Dornbirners sind achtsame Blicke auf Schönheiten, aber auch Härten eines Lebens in den Alpen, wie sie auch die Dichterin Elisabeth Burtscher aus Fontanella zusammenfasst: „Steil ist es bei uns / nebeneinander hat nicht viel Platz / viele haben müssen noch weiter hinauf...“.

Walter kehrte 2000 bis 2002 wieder, um zu erfahren und zu zeigen, wie der Fortschritt – vor allem in Gestalt von Touristen – selbst in die entlegensten Winkel des Vorarlberger Engtals hinaufhallte. Jetzt waren es Mountainbiker, Bungeejumper oder Wohnwägen, die ihm vor die Linse kamen.
Die nachhaltigsten Momente dieses Langzeitprojekts präsentiert der 72-jährige Fotograf nun im Grazer Atelier Jungwirth – Erkundungen einer verlorenen Zeit von einem Neugierigen auf die Welt, der seine kreative Arbeit immer auch mit sozialem Engagement verknüpft.

Zur Ausstellung

Nikolaus Walter: „Steiles Erbe. Das Große Walsertal“. Bis 24. Juni, Atelier Jungwirth, Opernring 12, Graz. atelierjungwirth.com. Gleichnamiger Bildband, erschienen 2003 im Brandstätter-Verlag.

Acht
sind wir gewesen
acht Kinder
fünf Kühe
umgekehrt
wäre es besser
hat hie und da
einer gesagt
Wenn man
das sechste ist
das siebte
oder das achte
mag man das
nicht so gern hören
Und besser
wäre es gar nicht gewesen
wo hätten wir
das Heu hergenommen
für so viel Vieh
Elisabeth Burtscher

Nikolaus Walter
Albertina Nigsch, Blons (1978) © Nikolaus Walter

Lutzschwefelbad (2002) Foto © Nikolaus Walter

Nikolaus Walter
Fontanella (2002) © Nikolaus Walter

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.