Musik-Rückblick 2017Das definitive Dutzend

Am Ende des alten Jahres präsentieren wir Ihnen wieder unseren musikalischen Rückblick. Jeden Tag finden Sie an dieser Stelle die zwölf Lieblingsstücke eines/einer unserer MitarbeiterInnen aus 2017.

© 
 

Kat Frankie - Bad Behaviour

Die australische Singer-Songwriterin mit Berliner Adresse veröffentlichte Ende des Jahres die erste Single ihres im kommenden Jahr erscheinenden Albums "Bad Behaviour" und erntete mit ihrer eingängigen Nummer einen fixen Platz in meinen Playlists. Es ist ehrlich, voller Leidenschaft und regt zum Nachdenken an. Man darf auf das Album gespannt sein.

Kat Frankie - Bad Behaviour

Kat Frankie - Bad Behaviour

Farewell Dear Ghost - Pink Noise

Die Wiener Band Farewell Dear Ghost rund um den Steirer Philipp Szalay legte 2017 mit dem Album "Neon Nature" ein neues Album nach der Debüt-Platte "We Colour The Night" nach. In "Pink Noise" bleiben die Musiker nicht nur ihren blumigen, Feelgood-Indie-Pop treu, sie haben sich auch mit dem gleichnamigen Frequenzspektrum auseinandergesetzt, welches eine beruhigende und gleichzeitig konzentrationsfördernde Wirkung haben soll.

Farewell Dear Ghost

Farewell Dear Ghost

Wanda - Columbo

"Heute gehen wir gar nicht raus
Wir bleiben im Pyjama z'Haus
Nur wir zwei, wie im Traum.
Und Columbo schauen" Gemütlich!
Unkompliziert! Gut gelaunt! Genauso klingt die Sonntags-Hymne "Columbo" der bereits legendären österreichischen Band Wanda.
Aber wo bleibt eigentlich der Schnaps? Egal, es geht diesmal auch ohne.

Wanda - Columbo

Wanda - Columbo

 The Kooks - Be Who You Are

2017 meldeten sich die gut gelaunten Briten mit dem Album "The Best Of ... So Far" zurück. Im neuem Lied "Be Who You Are" bleiben "The Kooks" ihrem Sound à la "Naive" und "She Moves In Her Own Way" treu.

The Kooks - Be Who You Are

The Kooks - Be Who You Are

Portugal.The Man - Feel It Still

Mit "Feel It Still" gelang Portugal.The Man in diesem Jahr ein riesen Erfolg. Nachdem Anfang des Jahres das Lied in den Indie-Charts auf den ersten Plätzen nicht mehr weg zu denken war, wurde es auch auf den Mainstream-Radiosendern auf und ab gespielt. Obwohl schon etwas abgehört, immer noch ein gelungener, tanzbarer Song.

Portugal The Man - Feel It Still

Portugal The Man - Feel It Still

 Alex Lahey - Every Day's The Weekend

Die junge Australierin Alex Lahey veröffentlichte erst im Oktober ihr Debütalbum und begeistert mit ihrem frischen Sound.

Alex Lahey - Every Day's The Weekend

Alex Lahey - Every Day's The Weekend

Feist - Century

Nach "Mushaboom" (2004) und "1234" (2007) gab es in diesem Jahr endlich wieder feinsten Indie-Pop von Feist zu hören.

Feist - Century

Feist - Century

The xx - I Dare You

The xx sind bekannt für ihre minimalistischen, aber sehr präzisen Keyboardklänge und dem Wechselgesang von Croft und Sim. Nach Feist und The Kooks noch ein Album, dass mich im Jahr 2017 an meine Teenagerzeit erinnerte.

The xx - I Dare You

The xx - I Dare You

Tune-Yards - Look At Your Hands

Frischer Sound aus Kalifornien von Tune-Yards.

Tune-Yards - Look At Your Hands

Tune-Yards - Look At Your Hands

Shout Out Louds - Porcelain

In "Porcelain" besingen Shout Out Louds Beziehungen, die jederzeit zerbrechen können wie Porzellan.

Shout Out Louds - Porcelain

Shout Out Louds - Porcelain

 Beck - Up All Night

Im Video von Beck's Song "Up All Night" rettet eine Superheldin im Teenageralter abgestürzte Partygäste. Die Funk-Pop-Nummer stammt aus dem neuesten Album "Colors". 

Beck - Up All Night

Beck - Up All Night

 The New Pornographers - High Ticket Attractions

Gelungender Ohrwurm der beliebten Indie-Band aus Vancouver.

The New Pornographers - High Ticket Attractions

The New Pornographers - High Ticket Attractions

 

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.