Artikel versenden

Berliner Staatsoper Unter den Linden feierlich wiedereröffnet

400 Millionen Euro kostete die Sanierung der Berliner Staatsoper Unter den Linden. Das österreichische Unternehmen Waagner-Biro lieferte die neue Bühnentechnik.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel