TodesfallFranzösische Schauspielerin und Autorin Anne Wiazemsky ist tot

Die frühere Frau von Jean-Luc Godard wurde 70 Jahre alt. Sie spielte in den 1960ern bis 80ern in seinen Kinofilmen mit.

Anne Wiazemsky (1947 - 2017) © APA/AFP/PATRICK KOVARIK
 

Die französische Schauspielerin und Autorin Anne Wiazemsky ist tot. Die frühere Frau von Regisseur Jean-Luc Godard starb im Alter von 70 Jahren in Paris an einem schweren Krebsleiden, wie ihre Familie mitteilte. Sie spielte in den 1960er bis 80er-Jahren in Kinofilmen mit. Später veröffentlichte sie eine Reihe von Romanen.

Ihr Debüt gab Wiazemsky 1966 in "Zum Beispiel Balthasar", danach spielte sie in Godards "Die Chinesin" von 1967 und ein Jahr später in "Teorema - Geometrie der Liebe" von Pier Paolo Pasolini. Später machte sich die Enkelin des französischen Schriftstellers und Nobelpreisträgers François Mauriac mit autobiografischen Romanen einen Namen. In Frankreich wurde sie 1998 für "Une poignee de gens" (Eine Handvoll Leute) mit dem großen Romanpreis der Academie francaise ausgezeichnet.

 

In dem Buch schreibt sie über ihre russischen Wurzeln. In Deutschland erschien 2011 ihr Roman "Mein Berliner Kind", inspiriert von den Erfahrungen ihrer Mutter in der Nachkriegszeit.

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.