HollywoodRobert Redford und Jane Fonda haben sich wieder verliebt, für einen neuen Film

Ein halbes Jahrhundert nach ihrem letzten gemeinsamen Film haben sich Jane Fonda und Robert Redford wieder ineinander verliebt: für den Streifen "Our Souls at Night", demnächst zu sehen bei den Filmfestspielen in Venedig.

Jane Fonda und Robert Redford in ihrem letzten großen Film "Barfuß im Park" © Paramount Pictures
 

Die beiden Hollywood-Stars Jane Fonda (79) und Robert Redford (80) sind zum vierten Mal gemeinsam vor der Filmkamera zu sehen. 50 Jahre nach ihrem Kinoerfolg "Barfuß im Park" spielen sie in "Unsere Seelen bei Nacht" verwitwete Nachbarn, die sich ineinander verlieben.

Der erste Videoteaser für die Romanze mit dem Original-Titel "Our Souls at Night" wurde am Mittwoch ins Netz gestellt. In dem knapp einminütigen Trailer kommen sich Fonda und Redford in einem Truck auf einer Landstraße in Colorado näher.

Der Netflix-Film unter der Regie von Ritesh Batra soll Ende September herauskommen. Zuvor wird der Film bei den Internationalen Filmfestspielen in Venedig gezeigt. Dort werden Fonda und Redford am 1. September für ihr Lebenswerk mit einem Goldenen Löwen ausgezeichnet. Die beiden Oscar-Preisträger standen erstmals 1966 für das Drama "Ein Mann wird gejagt" gemeinsam vor der Kamera, gefolgt von der Komödie "Barfuß im Park" und "Der elektrische Reiter".

 

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.