Filmfestival 2017Cannes: Netflix-Produktion wurde nach Buh-Rufen unterbrochen

Dass der Film mit Tilda Swinton und Jake Gyllenhaal nicht großflächig in die Kinos kommt, sondern nur am Streamingdienst zu sehen ist, sorgt weiter für Proteste in Cannes.

Tilda Swinton in "Okja"
Tilda Swinton in "Okja" © AP (Kimberly French)
 

Die erste Netflix-Produktion in der Geschichte des Filmfestivals von Cannes hat am Freitag ihre Premiere gefeiert - mit einem kleinen Skandal. Der Film "Okja" des Südkoreaners Bong Joon Ho mit Tilda Swinton und Jake Gyllenhaal in den Hauptrollen wurde bei der Weltpremiere nach fünf Minuten gestoppt - nach anhaltenden Zwischenrufen aus dem Publikum.

Kurz darauf wurde das Werk von Anfang an begonnen und konnte - abgesehen von Buhs beim Erscheinen des Netflix-Logos, ungestört projiziert werden. Die Beteiligung von Netflix-Werken am Festival ist umstritten, da die Werke nicht regulär in französischen Kinos laufen. Der Streamingdienst will das Werk Ende Juni auf seiner Plattform veröffentlichen, ohne weltweiten Kinostart. "Okja" soll den Angaben zufolge lediglich in den USA und Südkorea auf der großen Leinwand zu sehen sein.

 

"Okja" erzählt von dem Mädchen Mija, das mit dem Riesentier Okja befreundet ist. Als ein mächtiges Unternehmen das Tier entführen will, versucht Mija es zu beschützen.

 

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

AlBundyFan
1
3
Lesenswert?

jemand dem wirklich der künstlerische wert eines films etwas bedeutet

dem wäre komplett egal wo wie und wann ein werk veröffentlicht wird.

daß das festival irgendwelche kriterien aufstellt okay - aber wer aus dem publikum buh-rufe absetzt nur weil der film nicht in kinos gezeigt wird, der hat für mich jegliche glaubwürdigkeit bzgl. filmkunst komplett verloren.

p.s. ob der film gut oder schlecht ist sit für meine aussage irrelevant. ich kenne ihn nicht.

Antworten

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.