Bester Start seit 15 Jahren300.000 verkaufte Alben: Rekordstart für "Helene Fischer"

Es ist der nächste Coup der Schlagerprinzessin Helene Fischer: Mit ihrem "Helene Fischer" betitelten Album gelang ihr der beste Albumstart in Deutschland seit 15 Jahren.

Verwies die Toten Hosen auf Rang zwei in den Charts: Helene Fischer © APA/ERWIN SCHERIAU
 

Schlagersängerin Helene Fischer (32) schaffte mit dem neuen Album, das mit dem Namen der Sängerin betitelt ist, den erfolgreichsten Start in den deutschen Charts seit eineinhalb Jahrzehnten. "Der letzte Interpret, der in den ersten sieben Tagen mehr Einheiten verkaufte, war Herbert Grönemeyer ("Mensch") im Jahr 2002", teilte GfK Entertainment als Ermittler der Offiziellen Deutschen Charts am Freitag mit.

Keiner Sängerin sei "in diesem Jahrtausend" hierzulande mehr gelungen. "Helene Fischer" übernahm damit Platz eins und verwies Die Toten Hosen ("Laune der Natur") auf Rang zwei. In den deutschen Single-Charts platzierte sich Fischer dreimal: auf Platz 18 mit "Herzbeben", auf Rang 19 mit "Flieger" und auf Rang 50 mit dem Lied "Nur mit dir".

 

Fischers Plattenfirma Universal Music teilte am Freitagabend mit: "Mit 300.000 in Deutschland verkauften Einheiten (entspricht Platin und Gold in der Edelmetallwertung) ist es der erfolgreichste Albumstart überhaupt der letzten 15 Jahre." Damit habe Helene Fischer den Starterfolg ihres Vorgängeralbums "Farbenspiel" verdoppelt. Laut Universal hat Helene Fischer in Sachen Verkaufsstart zahlreiche internationale "Superstar-Kollegen" übertroffen, darunter Adele, die Rolling Stones und Robbie Williams.

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.