Amadeus Music Awards für Julian Le Play und Christina Stürmer

Julian Le Play, Bilderbuch sowie Pizzera & Jaus: Diese drei Acts durften sich bei den 17. "Amadeus Austrian Music Awards" am Donnerstagabend als große Gewinner fühlen, sahnten sie doch jeweils zwei Preise ab. Den bereits elften Amadeus kassierte Christina Stürmer.

Neben insgesamt 18 Auszeichnungen standen im Wiener Volkstheater auch etliche Live-Auftritte am Programm. Den größten Jubel verbuchte Willi Resetarits für sich, der für sein Lebenswerk geehrt wurde.

 

Kommentieren