Schwer erkranktSorge um Elton John: Pop-Star muss Konzerte absagen

Der britische Star ist nach seiner Südamerika-Tour schwer erkrankt, er musste sogar zwei Nächte auf der Intensivstation verbringen.

Elton John
Pop-Star Elton John © AP
 

Pop-Star Elton John (70) musste wegen einer "gefährlichen und ungewöhnlichen" bakteriellen Infektion geplante Konzerte in Kalifornien und Las Vegas absagen. Nach Mitteilung seiner Sprecherin vom Montag war der britische Star nach einer Tour durch Südamerika auf dem Rückflug von Chile nach England schwer erkrankt.

Nach zwei Nächten auf der Intensivstation und einem "längeren" Krankenhausaufenthalt sei er am vergangenen Samstag aus dem Krankenhaus entlassen worden. Nach Anweisung seiner Ärzte müsse er sich nun zu Hause ausruhen.

Gefährliche Infektion

"Ich bin extrem dankbar für die großartige Betreuung durch mein medizinisches Team", ließ der Musiker ausrichten. Laut der Mitteilung sind derartige Infektionen "selten und potenziell tödlich". Seine Ärzte erwarteten aber ein vollständige Genesung, hieß es.

Anfang Juni soll Elton John in England wieder auf der Bühne stehen. Sämtliche Konzerte im April und Mai wurden abgesagt, darunter Auftritte im Caesars Palace in Las Vegas (US-Staat Nevada) mit seiner Show "The Million Dollar Piano".

Kommentare (2)

Kommentieren
Baloo74
0
10
Lesenswert?

Der "Rocketman"

wird halt auch nicht jünger 😉
All the best, Sir Reginald, get well soon 👍👍👍

Antworten
Ichweissetwas
3
11
Lesenswert?

Dann gute Besserung,

dem besten Popstar aller Zeiten!!

Antworten

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.