Artikel versenden

Zweifler, Ironiker, Engel

Mathis Huber erinnerte zum Auftakt des sytyriarte-Konzertreigens an Wirkung und Auftrag von Nikolaus Harnoncourt. Danach fand die amerikanische Dirigentin Karina Canellakis ihre eigene Sprache für Beethoven. Von Michael Tschida

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel