16 ° C
Graz

Max Klinger und Günter Brus im provisorischen "Bruseum"

Die fantastischen Seiten der Wirklichkeit in meisterhafter Grafik: Dialog der irrationalen Realisten.

© APA
 
Als Ort wird es das "Bruseum" erst 2011 geben, im bis dahin runderneuerten Hauptgebäude des Landesmuseums Joanneum in der Grazer Neutorgasse. Einblicke in die umfangreiche Brus-Sammlung der Neuen Galerie gibt es bereits jetzt in Graz und in Mürzzuschlag. Derzeit laufen Gespräche, diese Brus-Bestände auch um das literarische Werk des 1938 in der Steiermark geborenen Ex-Wiener Aktionisten zu bereichern. Gewiss eine sinnvolle Ergänzung.

Zwei Zyklen. "Die große Dichtkunstmaschine" nennt sich die Präsentation im Kunsthaus der der obersteirischen Stadt, zwei Zyklen sind zu sehen, Günter Brus' Arbeiten zu Friedrich Schlegels um 1800 verfassten "Zehn Sonetten" und zu Leopold von Sacher-Masochs "Venus im Pelz" (1870). Werke also, in denen der Bild-Dichter Brus auf Fremdtexte zurückgreift, um sie in seiner ganz eigenen Art nicht zu illustrieren, sondern zu interpretieren.

Empfindungen zusammenpressen. In Graz sind Brus'sche Druckgrafiken mit solchen von Max Klinger (1857 - 1920) konfrontiert. Anke Orgel, die beide Schauen betreute, sieht in den Blättern des Österreichers und des Deutschen "ein gemeinsames Interesse an der menschlichen Existenz" und "ähnliche inhaltliche Fragestellungen". Klingers Beschreibung der speziellen Qualitäten der von ihm "Griffelkunst" genannten Grafik treffen jedenfalls auch auf Brus zu: "Im engsten Raum die stärksten Empfindungen zusammenpressen."
Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.