Bezahlter Inhalt

Hier stehen Stärken im Mittelpunkt

Im Test- und Ausbildungszentrum in Klagenfurt erfahren Schüler mehr über sich selbst, und in welchen Lehrberufen sie künftig Karriere machen können.

(c) Markus Traussnig
An 30 Stationen können Jugendliche beim Talente-Parcours ihre Begabungen und Fähigkeiten testen © Markus Traussnig
 

Geschicklichkeit! Durchsetzungskraft! Mathematisches Verständnis! Wer den vierstündigen Parcours mit 30 Stationen im Klagenfurter Test- und Ausbildungszentrum (TAZ) hinter sich gebracht hat, ist müde – und glücklich. Denn als Fazit der Tests werden die positiven Eigenschaften der Teilnehmer in den Mittelpunkt gestellt. Und so verlassen jedes Jahr Tausende Kärntner Schüler das TAZ mit einem Lächeln im Gesicht und einer Urkunde in der Hand. Bei dieser Urkunde handelt es sich um ein Stärkendiplom, auf dem fünf positive Eigenschaften des jeweiligen Schülers festgehalten werden.

Zusätzlich wird ein Vorschlag für einen Lehrberuf gemacht, der gut zu diesen fünf Eigenschaften passt. „Es war uns wichtig, das Positive hervorzuheben und den Kindern zu sagen, was sie gut machen. Das stärkt auch ihr Selbstbewusstsein", sagt TAZ-Leiterin Dagmar Kirchbaumer. Die ist seit der Eröffnung vor fünf Jahren im Dauer-Einsatz. „Mit so einem Ansturm hatten wir ursprünglich nicht gerechnet. Wir wussten, der Bedarf an Berufsorientierung ist groß, aber so ein Erfolg ist auch nicht selbstverständlich", so Kirchbaumer, die sich sicher ist: „Das TAZ trifft den Nerv der Zeit. Ein Schul- oder Studienabschluss ist heute keine Garantie mehr für einen Arbeitsplatz. Dafür wird die Lehre mit Matura zu einem immer wichtigeren Thema, das merkt man auch an den Fragen der Schüler."

mehr infos

Dagmar Kirchbaumer
Tel. 05 94 34-957
taz@wifikaernten.at

was es bringt

Das Test- und Ausbildungszentrum wurde von WIFI und Wirtschaftskammer Kärnten als Berufsorientierungsangebot für Schüler der achten Schulstufe geschaffen. Selbstverständlich können auch ältere Jugendliche den Talente-Parcours absolvieren. Die Jugendlichen werden nach 30 Kriterien, die von Unternehmern erstellt wurden, getestet und erhalten nach Absolvierung des Parcours ein Stärkendiplom. Detailergebnisse können die Jugendlichen online mit ihrem persönlichen Passwort abfragen. Zusätzlich können Betriebe Anforderungsprofile für zukünftige Lehrlinge im TAZ hinterlegen. Diese werden mit den Testergebnissen der Schüler verglichen. Gibt es eine Übereinstimmung, erhalten die Jugendlichen die Adresse des Betriebes und können sich bei Interesse um eine Lehrstelle bewerben.

Dobernig Dobernig
© Dobernig

Bezahlter Inhalt