Bezahlter Inhalt

Faszination Technik

Magna Powertrain fokussiert auf Elektrifizierungslösungen: von integrierten Hybrid-Konzepten für das Hauptgetriebe bis hin zu rein elektrischen Antrieben. Eine wahre Spielwiese für Technikbegeisterte ...

© Shutterstock / jamesteohart
 

Magna Powertrain, weltweiter Marktführer bei Verteilergetrieben sowie bei Öl- und Kühlmittelpumpen für Motoren, Getriebe und Hybridtechnik, arbeitet schon heute an den Technologien für den Antrieb von morgen. Dabei sucht man stets nach innovativen Köpfen und begeisterten Technikern mit Lust auf Karriere: ob global oder lokal, ob als technischer Experte oder in einer Führungsrolle – ganz individuell.

Ein Technikverliebter. Daniel Prix entwickelt seit 2001 – nach Abschluss seines Fahrzeugtechnikstudiums an der FH Joanneum – bei Magna Powertrain in Lannach und Albersdorf Verteilergetriebe und alternative Allradsysteme. Er liebt Projekte, bei denen er seine Technikbegeisterung ausleben kann. Daniel Prix: „Für Technikverliebte wie mich ist Magna Powertrain eine Spielwiese mit unbegrenzten Möglichkeiten.“ Als Abteilungsleiter der „Innovators“ setzt er heute seine Erfahrungen in einem globalen Team um. „Wir arbeiten an den Antrieben der Zukunft und bekommen dadurch den Ausblick auf die Fahrzeugentwicklung in den nächsten fünf bis zehn Jahren.“

Magna Powertrain

Branche: Automobilzuliefererindustrie
Standorte weltweit: 40 Produktions- und 35 Engineering-/­Vertriebs-Standorte
Standorte in Österreich: ­Lannach, Ilz, Albersdorf, ­Traiskirchen, St. Valentin
Mitarbeiter: 29.000 weltweit, 3800 in Österreich
Website: magnapowertrain.com
Bewerbungen: bei Birgit Wastl oder online unter
job.magnapowertrain.com
Social Media: XING, LinkedIn, Facebook, YouTube

Foto © Magna

Magna Powertrain sucht Talente und Experten vor allem im Engineering und produktionsnahen Bereichen mit den Schwerpunkten Mechanik, Elektrik/Elektronik und Software. Wo? An den Standorten Lannach, Ilz, Albersdorf, Traiskirchen und St. Valentin.

Bezahlter Inhalt