Spittal Hauptplatz: Tischlein deck dich!

Unter dem Motto "allesspittal" wurden von Studenten der FH Kärnten Projekte erarbeitet, die am Freitag präsentiert wurden. Rund 700 Spittaler Schüler belebten den autofreien Hauptplatz, wo an der längsten Frühstückstafel Kärntens gemeinsam gegessen wurde.

"Bitte Platz nehmen an der längsten Frühstückstafel Kärntens", hieß es heute vormittag am autofreien Spittaler Hauptplatz. Das Angebot wurde gerne angenommen.

Rie-Press Adalbert Rieder

Altbürgermeister Professor Hellmuth Drewes und der ehemalige WKK-Chef Toni Schaubach machten den Spaß mit: Schaukeln unter dem Torbogen, wo sich sonst täglich 16.000 Autos über den Hauptplatz quälen.

Rie-Press Adalbert Rieder

Der Hauptplatz, autofrei und als Wohnzimmer der Spittaler. Rund 700 Spittaler Schüler nahmen an der längsten, weiß gedeckten Tafel, zum Frühstücken Platz.

Rie-Press Adalbert Rieder

Mit einem bunten Programm der vielen Schülergruppen und als Attraktion mit der Schaukel im Torbogen, wurden die Passanten auf den heutigen Aktionstag neugierig gemacht.

Rie-Press Adalbert Rieder

Stellvertretend für die 51 leeren Geschäfte in der Innenstadt, wurde an vier Standorten am Hauptplatz gezeigt, wie Spittal in der Zukunft ausschauen könnte. Tolle Ideen der StudentInnen wurden präsentiert.

Rie-Press Adalbert Rieder

Bitte klicken Sie sich durch die weiteren Fotos!

Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
Rie-Press Adalbert Rieder
1/54
Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.