PH KärntenTagung: Mehr Raum für Begabung lassen

Die Pädagogische Hochschule lädt am 23. und 24. November zur Fachkonferenz Begabtenförderung in St. Georgen/Längsee.

Die Faszination: Begabungen erkennen und fördern
Die Faszination: Begabungen erkennen und fördern © Fotolia
 

„Lernen wird sich in Zukunft stark verändern und wir können es uns in Zukunft gar nicht leisten, Begabungen, welcher Art auch immer, zu verlieren“, sagt die Rektorin der Pädagogischen Hochschule, Marlies Krainz-Dürr. Auf der Fachtagung Begabungsförderung, die Ende November von der PH organisiert wird, steht dieses Thema zur Debatte.

In einem Workshop geht es auch darum, dass Begabtenförderung ohne Schul- und Unterrichtsentwicklung nicht möglich ist. „Das setzt schon bei der Gestaltung von Unterrichtsräumen an und hört bei der Verfügbarkeit digitaler Medien noch lange nicht auf“, sagt Krainz-Dürr.

Tagung

Termin. 23. bis 24. November
Ort. Stift St. Georgen am Längsee

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.