Alpen-Adria-UniversitätAuf Du und Du mit der Informationstechnik

Das Bachelorstudium Informationstechnik befähigt Absolventen, in einer Vielzahl von technischen Berufsfeldern Fuß zu fassen. Die Jobaussichten sind hervorragend.

Studienprogrammleiter Kyandoghere Kyamakya
Studienprogrammleiter Kyandoghere Kyamakya © KK/Alpen-Adria-Universität
 

Hohe Einstiegsgehälter und eine mehr als komfortable Arbeitsmarktsituation: Mit diesen Zuckerln wirbt das Bachelorstudium Informationstechnik an der Alpen-Adria-Universität. Sechs Semester, die Einblicke in Bereiche wie Signalverarbeitung, Robotik, Fahrzeugtechnik und Kommunikationstechnik geben, müssen bewältigt werden.

„Das Bachelorstudium Informationstechnik ist für alle offen, die ein großes Interesse an naturwissenschaftlichen oder technischen Fächern aus der Sekundarstufe mitbringen. Mit den Studienzweigen Ingenieurwissenschaften und Wirtschaftsingenieurwesen ist das Studium sehr breit aufgestellt“, sagt Studienprogrammleiter Kyandoghere Kyamakya.

Er sieht den Bachelor als fast einzigartig in Österreich an und führt dafür die Balance zwischen Elektrotechnik, technische Mathematik und Informatik sowie die Verknüpfung zum Studienzweig Wirtschaftsingenieurwesen ins Treffen. Zudem herrschten ausgezeichnete Betreuungsverhältnisse vor – von überfüllten Hörsälen keine Spur.

Informationstechnik, die sich mit Informationen wie Messdaten, Bildern, Videos oder Sprachsignalen und deren Transport und Verarbeitung beschäftigt, kommt in vielen Bereichen zur Anwendung: etwa Automobilzulieferer, Chiphersteller in der Elektronik- und Computerindustrie und Softwarefirmen, um nur einige Beispiele zu nennen.

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.