PH KärntenRektoren-Trio wurde wiederbestellt

Marlies Krainz-Dürr, Walter Waldner und Gabriele Khan werden auch die nächsten fünf Jahre die Pädagogische Hochschule Kärnten leiten. Die drei haben große Pläne.

Krainz-Dürr (links) mit Ministerin Hammerschmid
Krainz-Dürr (links) mit Ministerin Hammerschmid © KK/BKA/Hofer
 

Seit 2007 – dem Gründungsjahr der Pädagogischen Hochschule Kärnten – ist ein Name mit der Institution und ihrer Entwicklung fest verbunden: Marlies Krainz-Dürr. Die Gründungsrektorin lenkt die Geschicke der PH nun seit zehn Jahren – und wurde Anfang Juli für eine weitere Amtszeit bestätigt.

Gemeinsam mit ihrem Rektorenteam bestehend aus den Vizerektoren Walter Waldner (zuständig für Lehre und Qualitätsentwicklung) und Gabriele Khan (zuständig für Forschung und Entwicklung) übernahm Krainz-Dürr die Bestellungsdekrete von Bildungsministerin Sonja Hammerschmid bei einem feierlichen Festakt in Wien. Das eingespielte Trio wird nun auch die nächsten fünf Jahre die Leitung der Pädagogischen Hochschule innehaben. Dem Bestellungsvorgang ging ein mehrstufiges Bewerbungsverfahren und ein öffentliches Hearing voraus, in dem alle Kandidaten ihre Konzepte für die Weiterentwicklung der PH Kärnten vorgestellt hatten.

Der Vorschlag, der das Ministerium überzeugt hat, sieht so aus: „Wir setzen einerseits auf die Entwicklung der Didaktik in der Primarstufe. Andererseits legen wir ein besonderes Augenmerk auf die Schulentwicklung und die Ausbildung von Führungskräften“, sagt Krainz-Dürr. Darüber hinaus plant sie noch ein neues Zentrum für schulpraktische Studien an der PH Kärnten.

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.