PH & AAU

Trommeln für Kinderrechte

Ein Projekt von Studierenden der PH Kärnten und Alpen-Adria-Universität brachte Wissen über das Recht auf Privatsphäre und freie Meinungsäußerung in den öffentlichen Raum.

Das Team von PH und AAU beschallte den Neuen Platz in Klagenfurt
Das Team von PH und AAU beschallte den Neuen Platz in Klagenfurt © KK
 

Trommeln und Theaterstücke machten Besucher am Neuen Platz letzte Woche neugierig, was es mit Kinderrechten auf sich hat: Ein Projekt von Studierenden der PH Kärnten und Alpen-Adria-Universität brachte Wissen über das Recht auf Privatsphäre und freie Meinungsäußerung in den öffentlichen Raum. Die Aktion war Ergebnis der Lehrveranstaltung „Kinderrechte im öffentlichen Raum – partizipative Stadtentwicklung unter dem Fokus der Kinderrechte“, die in Kooperation mit dem Zentrum für Friedensforschung und Friedenspädagogik der AAU an der PH angeboten wurde. Thematisch schloss die Lehrveranstaltung an das Sparkling-Science-Projekt „Jugendliche erforschen Kinderrechte (JeKi) an“.

Kommentieren